Gesegnetes neues Jahr

Liebe Freunde der Paulusgemeinde,

Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende. Wir hatten Angst und haben uns gesorgt, hatten schlaflose Nächte, waren wütend und enttäuscht. Wir hatten weniger Termine, mussten aber trotzdem auf viele Kontakte mit Freunden und Familie verzichten. Gewohnte Routinen mussten wir aufgeben und auch mal Stille und Stillstand aushalten. Manchmal konnten wir die Stille auch nicht finden, weil es in uns so laut war, obwohl außen alles ruhig war.

Danke 2020, Du hast uns viel gelehrt!
Dieses Jahr hat uns erstaunlicherweise gelehrt, dankbar zu sein. Wir haben auch entdeckt, wie wichtig es ist, Pause zu machen. Der Stellenwert von Familie und Freundschaften wurde uns neu bewusst. Wir wurden herausgefordert, mehr auf Gott zu vertrauen. Wir mussten üben, Geduld zu haben. Wir konnten in manchen Dingen die Güte und Treue Gottes neu entdecken. Weil wir Situationen nicht ändern konnten, mussten wir lernen, sie auzuhalten. Beim Improvisieren haben wir neue Möglichkeiten entdeckt. Für viele war es auch ein besonderes Jahr mit Gott, obwohl wir uns in der Gemeinde viel seltener treffen konnten. Wir haben Glauben zu Hause gelebt und gestaltet und uns mehr auf Gott konzentriert. 2020 war insofern kein verlorenes Jahr - es hat uns viel für die Zukunft gelehrt.
 
Wir sind nicht allein unterwegs
Es ist klar, dass mit dem Jahreswechsel nicht alles anders wird. Die Bibel kennt solche langen Dürrezeiten und erzählt, wie das Volk Israel 40 Jahre lang durch die Wüste zog. Es war eine Zeit voller Entbehrungen, Gefahren, Konflikte, Murren und Zweifel. Am Ende aber war es ein Weg in eine neue, von Gott geschenkte Zukunft. Nachts begleitete Gott sein Volk in einer Feuersäule, tagsüber wies er ihnen als Wolkensäule den Weg. Wir haben einen Gott, auf den auch in der Wüste Verlass ist. Er geht mit uns durch diese Wüstenzeit. Dem Volk Israel ließ er Wasser aus dem Felsen sprudeln und Wachteln und Manna vom Himmel fallen. Vielen war zwar auch das nicht genug - aber es reichte, um zu überleben und weiterziehen zu können. Die Güte und Treue Gottes ist ein guter Proviant, mit der wir getrost ins neue Jahr gehen können.
 
Ein Gebet zum Jahreswechsel
Ewiger, gütiger Gott,
das vergangene Jahr legen wir zurück in deine Hände,
das Schöne und das Schwere.
Wir danken dir für dein Geleit und deine Güte,
für deine Liebe und Zuwendung.
Wir bitten dich um Trost und Hilfe,
Vergebung und Heilung,
damit wir frei werden für einen neuen Anfang.
Schenke uns die Gewissheit,
dass uns nichts scheiden kann
von deiner Liebe,
die in Jesus Christus ist, deinem Sohn,
der mit dir und dem Heiligen Geist
lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
Amen.

Pfarrer Stefan Hradetzky

Ich wünsche Ihnen und Euch ein gesegnetes neues Jahr,
Pfarrer Stefan Hradetzky
 
Unsere Januar-News:
Gottesdienste in der Pauluskirche
Unsere Gottesdienste finden unter strengen Hygienevorkehrungen statt. Anmeldung ist nicht notwendig. Infos und Termine:

Weiterlesen ...
Predigten online anhören
Predigten der Paulusgemeinde hören wann und wo Sie wollen: Unser Online-Archiv steht Ihnen zur Verfügung.

Weiterlesen ...
Unser Jugendreferent stellt sich vor
Zum 1. Januar beginnt Dave Schmähl seinen Dienst als Jugendreferent in der Paulusgemeinde.

Weiterlesen ...
Für die Gemeinde beten: Anliegen Januar
Betende Gemeinde sein: Aktuelle Gebetsanliegen der Paulusgemeinde mit Dank und Bitten

Weiterlesen ...
Frisches Futter für Bibelleser
Ende Januar erscheint die BasisBibel vollständig mit Altem und Neuem Testament. Die BasisBibel ist eine fundierte, lesefreundliche Übersetzung für die Praxis.

Weiterlesen ...
#Churchforfuture - was tun wir für den Klimaschutz?
Was tut die Paulusgemeinde eigentlich für's Klima?

Weiterlesen ...
Highlights im Januar:
2x Gottesdienst PLUS am 17. Januar
Wir bitten für die Planung des Kinderprogramms um Online-Platzreservierung. Es gibt zwei Gottesdienste: 9:30 Uhr und 16 Uhr. Jetzt reservieren:

Weiterlesen ...
Abendandacht Go(o)d Evening am 23. Januar
Herzliche Einladung zur Abendandacht in der Pauluskirche mit dem Thema: "Gib niemals die Hoffnung auf."

Weiterlesen ...
Vorschau: Save the date
Gottesdienst für Kinder am 7. Februar
Das Kigo-Team erwartet Euch um 11 Uhr mit einem sehr witzigen Programm in der Pauluskirche.

Weiterlesen ...
Valentinstag: Gottesdienst für Liebende am 14. Februar
Gottesdienst für Liebende am Valetinstag: Eingeladen sind verheiratete und unverheiratete Paare und Einzelpersonen jeden Alters.

Weiterlesen ...
Da ist noch mehr ...

Website: besuchen Sie uns online

Gottesdienste und Veranstaltungen

Gruppen und Teams

Predigten online hören | Gemeinde-App

Kontakt aufnehmen | Über uns

Online spenden
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine lebendige Gemeindearbeit und eine zukunftsfähige Gemeinschaft für Jung und Alt in der Paulusgemeinde:
Jetzt online Spenden


Instagram
Folge uns auf Instagram:
@paulusgemeinde.traunreut


auf Google bewerten
Ihre Meinung ist uns wichtig:
Bewerten Sie uns auf Google!

Beiträge für den Februar-Newsletter bitte bis 26. Januar an:
stefan.hradetzky@elkb.de
Paulusgemeinde Traunreut

Dieser Newsletter ist ein Angebot von:
Evang. - Luth. Pfarramt Traunreut (KdöR)
Carl-Köttgen-Str. 1a, D-83301 Traunreut
Email: pfarramt.traunreut@elkb.de
Telefon: 08669 – 22 82
Geschäftsführer: Pfr. Stefan Hradetzky
Weitere Informationen im Impressum und in unserer Datenschutzerklärung.

Vom Newsletter abmelden    |    Im Browser öffnen