Rückschau: 2. Café International Traunreut

Lizenz:
© Foto: “Coffee”
by Phil Monger (Lizenz: CC BY 2.0)
Das 2. Café International in Traunreut fand am Samstag, 25. Juli 2015 im Gemeindesaal der Evangelischen Paulusgemeinde statt.

Organisiert wurde es von Helga Zembsch, Referentin für Sozialwesen der Stadt Traunreut zusammen mit Helfern aus dem Netzwerk Asyl.

Es waren alle Interessierten und alle Asylbewerber aus Traunreut eingeladen, um sich bei Kuchen und Musik kennen zu lernen. Die Veranstaltung bot interessierten Helfern Gelegenheit, sich zu informieren und auszutauschen. Unter den Besuchern waren auch Bürgermeister Klaus Ritter, Pfarrer Stefan Hradetzky und einige Gemeindeglieder der evangelischen Paulusgemeinde, die sich für Flüchtlinge engagieren.

Gesucht werden weiterhin ehrenamtliche Helfer in den Bereichen Sprache, Kinder und Jugend, Kommunikation und Miteinander. Die Paulusgemeinde fördert das Café International bei Bedarf weiterhin durch kostenloses Überlassen von Räumlichkeiten und bemüht sich, bei den künftigen Treffen ebenfalls vertreten zu sein.

Weitere Informationen der Stadtverwaltung Traunreut finden Sie hier:
Informationen, Kontaktadressen und Veranstaltungen zum Thema Asyl
 

Scroll Up