Video-Adventskalender für Kinder

Audio-Adventskalender

Audio-Adventskalender1.2.3.4.5. …… 24. Dezember
Wir gehen zusammen zur Krippe – Schritt für Schritt.

Liebe Kinder, liebe Eltern,
jeden Tag öffnen wir ein Fenster auf dem Adventskalender, jeden Tag könnt ihr eine kurze Folge der Weihnachtsgeschichte hier hören und Weihnachtslieder lernen.

Sie brauchen den link nur auf dem tablet oder auf dem Handy zu öffnen.

1. Dezember: Video öffnen
 
2. Dezember: Video öffnen
 

Viel Spass!
Pfarrerin Dorothea Marien


Kontakt und Feedback
Pfarrerin Dorothea MarienPer Email an:
Pfarrerin Dorothea Marien,
dorothea.marien [at] elkb.de
 

Predigten online anhören

Predigten online hören

Spätestens montags können Sie hier die aktuelle Predigt online anhören. Alternativ können Sie unter der Telefonnummer
0 86 69 / 1 20 30 69 unsere Predigten am Telefon hören.

Predigtthema
1. Advent
Pfarrerin Dorothea Marien
am 28. November 2021
zu Matthäus 21
(15:59 Minuten)

Bibeltext anzeigen

Evangelium

Das Evangelium für den heutigen Sonntag am 1. Advent steht bei Matthäus im 21. Kapitel

Jesus war mit seinen Jüngern in die Nähe von Jerusalem gekommen. Kurz bevor sie den Ölberg erreichten,
schickte Jesus zwei Jünger voraus, mit dem Auftrag:
»Geht in das Dorf da vorne!
Gleich am Ortseingang werdet ihr eine Eselin mit ihrem Fohlen finden, die dort angebunden sind.
Bindet sie los und bringt sie zu mir.

Damit sollte sich erfüllen, was Gott durch seinen Propheten angekündigt hatte:
»Sagt den Menschen auf dem Berg Zion:
›Euer König kommt zu euch.
Und doch kommt er nicht stolz daher,
sondern reitet auf einem Esel, ja, auf dem Fohlen einer Eselin.‹«

Die beiden Jünger gingen los
und machten alles, was Jesus ihnen aufgetragen hatte.
Sie brachten die Tiere zu ihm, legten ihre Mäntel über sie,
und Jesus setzte sich darauf – und ritt auf dem Esel nach Jerusalem.

Viele Leute in breiteten ihre Kleider als Teppich vor ihm aus,
andere rissen Zweige von den Bäumen und legten sie auf den Weg.
Vor ihm und hinter ihm drängten sich die Menschen und riefen:
»Gelobt sei der Sohn Davids,
gepriesen sei, der im Auftrag des Herrn kommt!
Gelobt sei Gott hoch im Himmel!«

Als Jesus so in Jerusalem einzog,
geriet die ganze Stadt in helle Aufregung.
»Wer ist dieser Mann?«, fragten die Leute.
»Das ist Jesus, der Prophet aus Nazareth in Galiläa«,
riefen die Menschen, die ihn begleiteten.
Übersetzung: Hoffnung für alle

© Hoffnung für Alle® (Hope for All)© 1983,1996, 2002, 2009, 2015 by Biblica, Inc.®

Online Spenden
Online spendenMit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine lebendige Gemeindearbeit und eine zukunftsfähige Gemeinschaft für Jung und Alt – vielen Dank!
Jetzt spenden
Diese Predigt weiterempfehlen
Feedback
Pfarrerin Dorothea MarienWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
Pfarrerin Dorothea Marien,
dorothea.marien [at] elkb.de

Weiterlesen

Online-Bibelabend am 7. Dezember

Bibelabend auf Zoom

Bibelabend auf ZoomBeim Online-Bibelabend entdecken wir gemeinsam einen Bibeltext. Wir erkunden den Text, klären Fragen und versuchen herauszufinden, was er für unser Leben bedeuten könnte.

Zum Online-Bibelabend kommen Besucher verschiedener Konfessionen aus Bayern, Baden-Württemberg, Kroatien, Kanada, – neue Gäste sind immer herzlich willkommen!
 

Infos zum Ablauf
Wir lesen nach der ökumenischen Methode “Bibel teilen”:

1. Ankommen

2. Gemeinsames Lesen des Textes
Wir lesen den vorgegeben Bibelabschnitt in der Kleingruppe reihum laut vor: jeder liest einen Bibelvers.

3. Den Text Vertiefen
Worte, Wendungen und Sätze des Bibelabschnittes, die uns auffallen, lesen wir – ohne bestimmte Reihenfolge noch einmal laut vor.

4. Schweigen
Ein Teilnehmer liest den Bibelabschnitt noch einmal ganz vor. Dann folgt eine Zeit des Schweigens, in der wir den Text zu uns sprechen lassen.
Notizen können helfen, wichtige Gedanken festzuhalten.

5. Mitteilen
Nun teilen wir einander mit, was uns besonders berührt hat. Wir sprechen möglichst persönlich und konkret, reagieren dabei aber nicht auf die Beiträge der anderen.

6. Austauschen
Jetzt erst folgt eine Unterhaltung über das Thema des Bibeltextes. Wir fragen gemeinsam nach der Bedeutung des Textes für unser persönliches und gemeinschaftliches Leben.

Online-Bibelkreis auf Zoom

am Dienstag, 7. Dezember 2021 um 19:30 Uhr ist weltweit jeder herzlich willkommen, der sich näher mit der Bibel beschäftigen möchte.

Weiterlesen

Jugendgruppe – montags ab 13 Jahren

Jugendgruppe

Jugendgruppe

Wir treffen uns nach der langen Online-Phase wieder in Präsenz! Bei schönem Wetter im Pfarrhausgarten, bei schlechtem Wetter im Gemeindesaal.

Wir treffen uns jeden Montag außerhalb der Ferien von 17 – 18.30 Uhr, um…

  • Gemeinschaft zu erleben
  • miteinander im Glauben zu wachsen
  • andere Jugendliche einzuladen
  • auch mal was für andere zu tun

Teilnahme für Jugendliche ab 13 Jahren oder sobald sie am Konfikurs teilnehmen.

Treffen jeden Montag (außer in den Ferien):

  • Um 17:00 Uhr alle 13/14jährigen
  • um 18:30 Uhr alle ab 15

Dave Schmähl
Weitere Infos bei Jugendreferent Dave Schmähl.
-

Termine anzeigen
Treffen der Jugendband Th. Gleim
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
 

Rückschau: Glückliche Gesichter beim Bibel-Action-Tag

Bibel-Action-Tag

Bibel-Action-Tag
Glückliche Gesichter beim Bibel-Action-Tag im April 2021. Drei Elemente ergänzten sich zu einem super Programm: Online-Meeting deutschlandweit mit coolen Videoclips und Rahmenprogramm, kontaktfreie Familienaktion vor Ort und Online-Meeting der Traunreuter Teilnehmer.

Danke an Religionspädagogin Christine Hradetzky, Jugendreferent Dave Schmähl und unsere tollen Familien für diesen schönen Tag!

Schaut rein auf www.bibelactiontag.de

Zoom-Bibeltag
 

Am 31. Oktober ist Reformationstag

Beim Öffnen des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

 

Am 31. Oktober ist Reformationstag. Wir denken an das Wirken Martin Luthers zurück, der 1517 durch die Veröffentlichung seiner 95 Thesen viele Missstände in der Kirche offenlegte und zu einer Reform aufrief. Ob Martin Luther die Thesen direkt an die Kirchentüre der Schlosskirche zu Wittenberg nagelte, ist nicht ganz sicher – Tatsache ist jedoch, dass Martin Luther mit seinen 95 Feststellungen wichtige Impulse gab, die eine große Wirkung entfalteten. Sie lassen sich durch vier wichtige Eckpunkte zusammenfassen, die bis heute das Fundament des evangelischen Glaubens sind:

Weiterlesen

Vitamine für die Seele

Vitamine für die Seele

Vitamine für die Seele

Die Tage werden kürzer und viele Termine und Veranstaltungen fallen pandemiebedingt aus. Die Corona-Situation ist eine gute Chance, sich mit den tieferen Fragen des Lebens und Glaubens zu beschäftigen.

Ein guter Anlaufpunkt dafür ist das vielfältige Angebot www.kirchevonzuhause.de der Evangelischen Kirche Deutschland.

Wir haben für Sie bewährte Tipps zusammengestellt, wie Sie die Bibel neu entdecken können. Sie liefert seit Jahrtausenden Vitamine für die Seele, die Kraft und Hoffnung geben. Und sie ist mehr als nur ein Buch: Sie lädt uns zu einer lebendigen Beziehung mit Gott ein.

Weiterlesen