Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, 22. November

Ewigkeitssonntag

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres, der als Totensonntag oder Ewigkeitssonntag bezeichnet wird, gedenken evangelische Christen in Traunreut jedes Jahr der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres. Dazu werden die Namen der verstorbenen Gemeindeglieder verlesen und jeweils eine Kerze angezündet.

Wir laden alle Trauernden und die ganze Bevölkerung ein, an diesem stillen Feiertag inne zu halten, der Verstorbenen zu gedenken und sich Trost zusprechen zu lassen. Einen Mitschnitt der Predigt können Sie am Nachmittag auch online anhören.

Jesus spricht: “Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.” (Johannesevangelium 11,25 )

Gedenkgottesdienst am Sonntag, 22. November 2020
um 9.30 Uhr in der Pauluskirche Traunreut

Aufgrund der gebotenen Sicherheitsabstände ist die Teilnehmerzahl im Gottesdienst begrenzt. Eine Anmeldung ist zur Teilnahme nicht notwendig. Wenn Sie jedoch sichergehen möchten, dass Sie teilnehmen können, reservieren wir Ihnen gerne Ihren Platz. Bitte wenden Sie sich dazu ans Pfarramt.