Rückschau: Gospelkonzert begeisterte Publikum

Traunreut Gospel

Bereits zum dritten Mal gastierte der Münchner Gospelchor “Munich Goes Gospel e.V.” in der Pauluskirche Traunreut.

Im Rahmen des monatlich veranstalteten “God Evening” erlebte das Publikum im März 2019 in der ausverkauften Kirche einen magischen Abend mit kraftvoll intonierten Versionen bekannter Songs wie “You’ve got a friend” oder “I’ll be there” sowie vielen weniger bekannten Spirituals und Gospels, die dennoch sofort mitten ins Herz oder direkt in die klatschenden Hände gingen.

Chorleiterin Caroline von Brünken war in einer bemerkenswerten Personalunion aus charmantwitziger Moderatorin, Dirigentin und mit einer phänomenalen Leistung als Gesangssolistin zu erleben. Ebenso konnten Melinda Pfeiffer-Sedlmayr, Carolin Schmid, Inge Bischler und Ersin Engin als weitere Solisten überzeugen.

Der Funke zwischen Publikum und dem dreißigköpfigen Ensemble mit ihrem Pianisten Steffen Zander sprang bereits beim ersten Song “Man in the Mirror” über, beim zweiten Titel
“Hallelujah, you‘re worthy to be praised” standen die Zuschauer bereits nach kurzer Aufforderung auf und klatschten begeistert mit. Die fein abgestimmte Dramaturgie des Konzertes mit groovenden, temporeichen Nummern, die stets präzise und mit Verve von den Sängern intoniert wurden und innigen, leisen hochemotionalen Stücken, riss das Publikum regelmäßig zu Begeisterungsstürmen hin.

Dazwischen trugen einzelne Chormitglieder zum Nachdenken anregende Gedichte und kleine Texte vor – kurz, sowohl für das Herz als auch für den Geist war an diesem Abend
wirklich etwas geboten. Einmal mehr zeigte “Munich Goes Gospel” auf beeindruckende Weise die verbindende Kraft der Musik, die Klassen, Nationalitäten und Religionen
überwinden und in Frieden verbinden kann.