Kirchenvorstands-Wahl: Vorläufiges Ergebnis

Vertrauensmann Richard Schuster und Pfr. Stefan Hradetzky
Am 21. Oktober hat die evangelische Paulusgemeinde einen neuen Kirchenvorstand gewählt. Er wird ab Dezember für sechs Jahre gemeinsam mit den Pfarrern die Gemeinde leiten.

Insgesamt 3.148 Gemeindeglieder waren aufgerufen, ihre Stimme an der Urne oder per Briefwahl abzugeben. Die Wahlbeteiligung lag in Traunreut bei 18,9 Prozent. Bei der letzten Wahl 2012 waren es 11,35 Prozent. Damals gab es noch keine allgemeine Briefwahl.

Namen der Gewählten in alphabetischer Reihenfolge:

Binder Christian
Bosold Marion
Dürschmidt Corinna
Gerlitz Anastasia
Schicker Markus
Schuster Richard
Unterstein Konrad
Wächter Karin

Entsprechend den Regelungen im Wahlgesetz berufen die Gewählten zusammen mit den Ordinierten bis Mitte November zwei weitere stimmberechtigte Mitglieder in den Kirchenvorstand.

Wir gratulieren herzlich zur Wahl! Herzlichen Dank an alle Kandidaten sowie an den Vertrauensausschuss, den Wahlausschuss und alle Helfer, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl mitgewirkt haben!

 
Die neuen Kirchenvorsteher werden voraussichtlich am
1. Advent (2. Dezember) im Gottesdienst in ihr Amt eingeführt. Bis dahin bleibt der bisherige Kirchenvorstand im Amt.


 

Das könnte Sie auch interessieren:

Scroll Up