Konfirmation feiern: Alleinerziehende und getrennt lebende Familien

 
titelbild_broschuere_konfirmationAlleinerziehende und getrennt lebende Familien schauen oft mit Sorge auf das Konfirmationsfest und die Zeit des Konfirmandenkurses. Bei der Trennung der Eltern erleben Konfirmandinnen und Konfirmanden starke Veränderungen. Vater und Mutter sind nicht mehr selbstverständlich da, sondern der Kontakt zu einem Elternteil muss aktiv über Besuche gestaltet werden oder bricht sogar ab.

Es ist tröstend, in der Konfirmation zu erleben, dass Gott uns hilft und begleitet, wenn Krisen unser bisheriges Leben verändern. Diese Erfahrung kann Eltern und Jugendlichen helfen, das neue Familienleben nach einer Trennung anzunehmen.

Tipps, wie Sie als Alleinerziehende und getrennt lebende Familie ein schönes Fest gestalten können, finden Sie in dieser Broschüre:
Wir feiern die Konfirmation in unserer neuen Familie
 

Beichtgottesdienst zur Konfirmation Pfarrerin Dorothea Marien und Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Konfirmation Pfarrerin Dorothea Marien
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Beichgottesdienst zur Konfirmation Pfarrerin Dorothea Marien und Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Konfirmation I N.N.
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Konfirmation II N.N.
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut

 
 

Scroll Up