Rückschau: Traunandacht 2016

Andacht am Ufer der Traun (Foto: E. Liess)

Das Verschieben der Traunandacht vom Juni auf den Juli hat sich gelohnt: Bei idealem Wetter erlebten alle Teilnehmer sowie das God evening Team am 9. Juli 2016 einen wunderschönen Abend an der Traun.

Bibellesungen, inspirierende Gebete und Texte sowie schwungvolle Lieder zum Thema “Wasser des Lebens” ließen alle von Gottes lebendiger Kraftquelle schöpfen. Auch die Trommlergruppe unter Leitung von Christina Falter war wieder dabei und unterstrich mit ihren ergreifenden Rhythmen die Mystik des Abends unten am Fluß bei der Poschmühle. Mit gesegnetem Traunwasser konnte sich jeder an seine Taufzusage erinnern lassen – denn Gott hat uns nicht nur einmal bei unserem Namen gerufen und versprochen “Ich bin bei euch alle Tage”, sondern er tut das jeden Tag aufs Neue. Lektorin Jutta Liess zeichnete Jeder und Jedem ein kleines Wasserkreuzzeichen in die Handfläche und erinnerte an Gottes Zusage “Du bist mein geliebtes Kind”.

Nach dem formellen Teil – der das Herz erfüllt hat – konnte man sich noch den Magen mit Leckereien beim gemeinsamen Picknick füllen. Wir hatten diesmal sogar Gäste von weiter her: eine Jugendleitergruppe aus Schladming in Österreich, die gerade in Waging eine Freizeit verbrachten und über das Internet auf die Traunandacht aufmerksam wurden.

Das könnte Sie auch interessieren:

1 Gedanke zu “Rückschau: Traunandacht 2016”

  1. Vielen Dank für diese besondere Andacht und die nette Aufnahme. Wir Schladminger haben uns bei euch sehr wohl gefühlt!
    Es ist so schön zu wissen, überall auf dieser Welt Geschwister zu haben!

Kommentare sind geschlossen.