Kirche in der Kneipe am 21. Januar mit Anmeldung

Kirche in der Kneipe

Kirche in der Kneipe
In der Kneipe in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt ins Gespräch kommen – das ist die Idee, die hinter Kirche in der Kneipe steckt.

Dabei entwickeln sich offene Gespräche über alle möglichen Themen, die die Besucher interessieren, mal ernst mal amüsant, mal alltäglich und manchmal über ganz besondere Erfahrungen. Jeder kann selbst einbringen, was ihn interessiert.

Termin speichernKirche in der Kneipe
am Fr, 21.01.2022 um 19 Uhr
im Café Lifestyle
Finkensteiner Str. 14, Traunreut
 

Online-Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung, damit wir ausreichend Plätze reservieren können.

Für organisatorische Rückfragen
 

Termine anzeigen
Kirche in der Kneipe (mit Online-Anmeldung): Lockerer Austausch. Wir bitten um Voranmeldung wegen Tischreservierung.
Lockerer Austausch, für alle offen, mit Männer- und Frauenrunde. Bitte anmelden.
Evangelisches Pfarramt Traunreut
Traunreut: Café Lifestyle in Traunreut, Finkensteiner Straße 14
Kirche in der Kneipe (mit Online-Anmeldung): Lockerer Austausch. Wir bitten um Voranmeldung wegen Tischreservierung.
Lockerer Austausch, für alle offen, mit Männer- und Frauenrunde. Bitte anmelden.
Evangelisches Pfarramt Traunreut
Traunreut: Café Lifestyle in Traunreut, Finkensteiner Straße 14
 

Kurz-URL für diese Seite: www.evangelisch-traunreut.de/kneipe
 

Predigten online anhören

Predigten online hören

Spätestens montags können Sie hier die aktuelle Predigt online anhören. Alternativ können Sie unter der Telefonnummer
0 86 69 / 1 20 30 69 unsere Predigten am Telefon hören.

Predigtthema
Wie kann ich Gott erkennen?
Pfarrer Stefan Hradetzky
am 15. Januar 2022
im Gottesdienst PLUS
über 1. Korinther 2, 1-10
(19:33 Minuten)

Bibeltext anzeigen
1. Korinther 2, 1-10

1 Auch ich kam nicht zu euch, Brüder und Schwestern, um glänzende Reden oder gelehrte Weisheit vorzutragen, sondern um euch das Geheimnis Gottes zu verkünden.
2 Denn ich hatte mich entschlossen, bei euch nichts zu wissen außer Jesus Christus, und zwar als den Gekreuzigten.
3 Zudem kam ich in Schwäche und in Furcht, zitternd und bebend zu euch.
4 Meine Botschaft und Verkündigung war nicht Überredung durch gewandte und kluge Worte, sondern war mit dem Erweis von Geist und Kraft verbunden, 5 damit sich euer Glaube nicht auf Menschenweisheit stützte, sondern auf die Kraft Gottes.
6 Und doch verkünden wir Weisheit unter den Vollkommenen, aber nicht Weisheit dieser Welt oder der Machthaber dieser Welt, die einst entmachtet werden.
7 Vielmehr verkünden wir das Geheimnis der verborgenen Weisheit Gottes, die Gott vor allen Zeiten vorausbestimmt hat zu unserer Verherrlichung.
8 Keiner der Machthaber dieser Welt hat sie erkannt; denn hätten sie die Weisheit Gottes erkannt, so hätten sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt.
9 Nein, wir verkünden, wie es in der Schrift steht, was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat, was in keines Menschen Herz gedrungen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.
10 Uns aber hat es Gott enthüllt durch den Geist. Der Geist ergründet nämlich alles, auch die Tiefen Gottes.

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, vollständig durchgesehene und überarbeitete Ausgabe © 2016 Katholische Bibelanstalt, Stuttgart

Online Spenden
Online spendenMit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine lebendige Gemeindearbeit und eine zukunftsfähige Gemeinschaft für Jung und Alt – vielen Dank!
Jetzt spenden
 
Diese Predigt weiterempfehlen
Feedback
Pfarrer Stefan HradetzkyWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
Pfarrer Stefan Hradetzky
stefan.hradetzky [at] elkb.de

Weiterlesen

Gottesdienst für Kinder am 23. Januar mit Anmeldung

Flyer Kindergottesdienst Traunreut

Flyer KindergottesdienstDas Kigo-Team erwartet Euch mit einem sehr witzigen Programm!
Weil wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, für Kinder und Familien da zu sein, sorgt ein großes Team für eine besonders liebevolle, kreative und ansprechende Gestaltung unserer Kindergottesdienste.

Sie eignen sich sehr gut zum Anknüpfen nach der Taufe, damit die Kinder in den Glauben hineinwachsen. Wir möchten Sie als Eltern darin unterstützen, Ihren Kindern ein tragfähiges Fundament für ihr Leben zu vermitteln.

Nächster Termin:
Termin speichern
Sonntag, 23. Januar 2022
9:30 Uhr im Gemeindesaal, ohne Eltern
Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahren
Anmeldung bis 20. Januar möglich
 
Reservierungen Kindergottesdienst

 
10 von 20 Familienplätzen reserviert

Anmeldung

Bitte bis 20. Januar anmelden, damit wir planen können. Der Kigo findet im Gemeindesaal ohne Eltern statt.
Wir nehmen am Kigo teil:

Die Angaben helfen uns bei der Planung des Kinderprogramms
Die Angaben helfen uns bei der Planung des Kinderprogramms
Die Angaben helfen uns bei der Planung des Kinderprogramms
Die Angaben helfen uns bei der Planung des Kinderprogramms
ggf. für organisatorische Rückfragen
 
Termine anzeigen
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight! (mit Online-Anmeldung): Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 20. Januar!
Wieder um 9:30 Uhr im Gemeindesaal, ohne Eltern. Bitte Masken tragen.
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Gemeindehaus - Komplettbelegung aller Räumlichkeiten
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight! (mit Online-Anmeldung)
Wieder um 9:30 Uhr im Gemeindesaal, ohne Eltern. Bitte Masken tragen.
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Gemeindehaus - Komplettbelegung aller Räumlichkeiten
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight! (mit Online-Anmeldung)
Wieder um 9:30 Uhr im Gemeindesaal, ohne Eltern. Bitte Masken tragen.
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Gemeindehaus - Komplettbelegung aller Räumlichkeiten
Familiengottesdienst am Ostermontag
Am Platz darf die Maske abgenommen werden, solange nicht gesungen wird.
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight! (mit Online-Anmeldung)
Wieder um 9:30 Uhr im Gemeindesaal, ohne Eltern. Bitte Masken tragen.
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Gemeindehaus - Komplettbelegung aller Räumlichkeiten
 

Online-Bibelkreis am 25. Januar

Bibelabend auf Zoom

Bibelabend auf ZoomBeim Online-Bibelabend entdecken wir gemeinsam einen Bibeltext. Wir erkunden den Text, klären Fragen und versuchen herauszufinden, was er für unser Leben bedeuten könnte.

Zum Online-Bibelabend kommen Besucher verschiedener Konfessionen, u.a. aus Bayern, Baden-Württemberg, Kroatien und Kanada. Die Atmosphäre ist sehr freundlich und offen – neue Gäste sind herzlich willkommen! Die Zugangsdaten finden Sie unten.
 

Infos zum Ablauf
Wir lesen nach der ökumenischen Methode “Bibel teilen”:

1. Ankommen

2. Gemeinsames Lesen des Textes
Wir lesen den vorgegeben Bibelabschnitt in der Kleingruppe reihum laut vor: jeder liest einen Bibelvers.

3. Den Text Vertiefen
Worte, Wendungen und Sätze des Bibelabschnittes, die uns auffallen, lesen wir – ohne bestimmte Reihenfolge noch einmal laut vor.

4. Schweigen
Ein Teilnehmer liest den Bibelabschnitt noch einmal ganz vor. Dann folgt eine Zeit des Schweigens, in der wir den Text zu uns sprechen lassen.
Notizen können helfen, wichtige Gedanken festzuhalten.

5. Mitteilen
Nun teilen wir einander mit, was uns besonders berührt hat. Wir sprechen möglichst persönlich und konkret, reagieren dabei aber nicht auf die Beiträge der anderen.

6. Austauschen
Jetzt erst folgt eine Unterhaltung über das Thema des Bibeltextes. Wir fragen gemeinsam nach der Bedeutung des Textes für unser persönliches und gemeinschaftliches Leben.

Online-Bibelkreis auf Zoom

am Dienstag, 25. Januar 2022 um 19:30 Uhr ist weltweit jeder herzlich willkommen, der sich näher mit der Bibel beschäftigen möchte.

Weiterlesen

Aktuelles Gemeindeblatt Forum als Online-Ausgabe

Forum

Forum
Das Dezember-Heft wurde redaktionell nicht rechtzeitig fertig und erschien daher nicht als gedrucktes Heft, sondern als Online-Ausgabe. Sie finden die Ausgabe im Forums-Archiv. Für Gemeindeglieder ohne Internetzugang haben wir einige selbst gedruckte Exemplare im Kirchenfoyer ausgelegt.

Aus dem Inhalt:

  • Andacht: Fürchtet Euch nicht
  • Im Gedenken an Ursula Wachsmann
  • Gemeindeverein hat neuen Vorstand
  • Abschied von Corinna Dürschmidt als Ehrenamtskoordinatorin
  • Barbara Römer ist neue Kirchenpflegerin
  • Winterdienst an Dienstleister übergeben

Hier geht’s zur Online-Ausgabe

Die nächste Ausgabe erscheint planmäßig als Druckausgabe Ende Februar.
 

Zeit mit Gott: Tipps zum Bibel lesen und Beten

Zeit mit Gott: Wo steht dein Sessel?

Zeit mit Gott: Wo steht dein Sessel?

Was bringt es mir, in der Bibel zu lesen und zu Beten?

Aus der Bibel erfährst Du, wie verschiedene Menschen zu unterschiedlichen Zeiten Gott erlebt haben. Sie ist bis heute die beste Möglichkeit, Gott besser kennen zu lernen. Wenn Du regelmäßig in der Bibel liest, wirst Du erleben, dass ihre Texte wahre Schätze enthalten, die im Alltag Hilfe und Orientierung bieten. Eine moderne Bibelübersetzung (z.B. “Hoffnung für alle”, die “Gute Nachricht” oder die “Basisbibel”) kann dabei den Einstieg sehr erleichtern.

Aber Gott wohnt nicht nur zwischen zwei Buchdeckeln. Er ist auch heute noch erfahrbar. Er liebt uns und wünscht sich, Zeit mit uns zu verbringen. Er hört uns, wenn wir beten (auch wenn er aus gutem Grund nicht alles erfüllt, worum wir bitten). Viele Menschen erleben, dass Gott in der Stille zu ihnen spricht. Probiere es selbst aus. Wir haben bewährte Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene gesammelt …

Weiterlesen

Abendandacht Go(o)d Evening am 29. Januar

Flyer Abendandacht

Flyer Abendandacht

Diese moderne Abendandacht ist eine Ergänzung zum traditionellen Gottesdienst am Sonntag Morgen und möchte mit inspirierenden und kreativen Gedanken vor allem junge und jung gebliebene Christinnen und Christen ansprechen.
 
 
 

Termin speichernSamstag, 29. Januar 2021
18 Uhr
Pauluskirche Traunreut
 

Termine anzeigen
Abendandacht Go(o)d Evening
Monatliche kreative, meditative Andacht - immer ein bisschen anders
Lektorin Jutta Liess und Team
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Abendandacht Go(o)d Evening
Monatliche kreative, meditative Andacht - immer ein bisschen anders
Lektorin Jutta Liess und Team
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut