Leben, Glauben, Sinn entdecken: Alpha startet am 28. September

Alphakurs Traunreut 2022

Alpha ist eine Serie von Treffen, bei denen die großen Fragen des Lebens entdeckt werden. Es ist eine Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren und sich in einer entspannten Atmosphäre auszutauschen.

ALPHA bedeutet …

Alle sind eingeladen, die mehr über den christlichen Glauben herausfinden wollen.
Lachen und Lernen gehören zusammen: Mehr über den Glauben erfahren und Spaß haben.
Pasta und Pizza: Miteinander essen, einander kennen lernen und neue Freunde finden.
Helfen und Hilfe finden: Fragen stellen und ins Gespräch kommen.
Alles darf gefragt werden: Es gibt keine zu einfachen Fragen oder Tabuthemen.

Ablauf eines Abends:

Alphakurs-Elemente

19:00 Uhr – Beginn mit Abendessen
19:40 Uhr – Referat zum Thema
20:10 Uhr – Nachtisch und Kaffeepause
20:30 Uhr – Austausch und Fragen stellen
21:45 Uhr – Pünktliches Ende

Unser nächster Alpha startet am 28. September 2022.
Sie können sich im Pfarramt oder am einfachsten online zur Teilnahme am Einführungsabend anmelden.
 

Weiterlesen

Online-Bibelkreis am Dienstag um 19:30 Uhr

Bibelabend auf Zoom

Bibelabend auf ZoomBeim Online-Bibelabend entdecken wir gemeinsam einen Bibeltext. Wir erkunden den Text, klären Fragen und versuchen herauszufinden, was er für unser Leben bedeuten könnte.

Zum Bibelkreis auf Zoom kommen Besucher verschiedener Konfessionen, u.a. aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Berlin, Kroatien, Israel und Kanada. Die Atmosphäre ist sehr freundlich und offen – neue Gäste sind herzlich willkommen! Wir unterhalten uns auf Deutsch. Die Zugangsdaten finden Sie unten.

Für Infos zum Ablauf hier klicken
Wir lesen nach der ökumenischen Methode “Bibel teilen”:

1. Ankommen

2. Gemeinsames Lesen des Textes
Wir lesen den vorgegeben Bibelabschnitt in der Kleingruppe reihum laut vor: jeder liest einen Bibelvers. Dabei sind unterschiedliche Übersetzungen eine Bereicherung.

3. Den Text Vertiefen
Worte, Wendungen und Sätze des Bibelabschnittes, die uns auffallen, lesen wir – ohne bestimmte Reihenfolge noch einmal laut vor.

4. Schweigen
Ein Teilnehmer liest den Bibelabschnitt noch einmal ganz vor. Dann folgt eine Zeit des Schweigens, in der wir den Text zu uns sprechen lassen.
Notizen können helfen, wichtige Gedanken festzuhalten.

5. Mitteilen
Nun teilen wir einander mit, was uns besonders berührt hat. Wir sprechen möglichst persönlich und konkret, reagieren dabei aber zunächst nicht auf die Beiträge der anderen.

6. Austauschen
Jetzt erst folgt eine Unterhaltung über das Thema des Bibeltextes. Wir fragen gemeinsam nach der Bedeutung des Textes für unser persönliches und gemeinschaftliches Leben.

Onlinebibelkreis auf Zoom

Am Dienstag, 16. August 2022 um 19:30 Uhr (MESZ) ist weltweit jeder herzlich willkommen, der sich näher mit der Bibel beschäftigen möchte.
Dieses Mal lesen wir: Mt 5,17–20.

Wir bitten unsere Gäste, mit Klarnamen und eingeschalteter Kamera teilzunehmen. Der Zoom-Raum ist ab ca. 19:20 Uhr geöffnet. Wer noch keine Erfahrung mit Zoom hat, findet hier eine kurze Anleitung für Zoom-Einsteiger.

Zoom-Meeting
Zur Teilnahme hier klicken (Zoom-Link)
Meeting-ID: 647 2330 7915
Kenncode: 637891
Telefon-Einwahl aus Deutschland: 0695 050 2596

Mit der Teilnahme akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

 Pfarrer Stefan Hradetzky
 
Bei Fragen können Sie sich gerne an den Moderator Pfarrer Stefan Hradetzky wenden, Email: stefan.hradetzky [at] elkb.de

 

Termine anzeigen
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: Mt 5,17–20
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: 2. Sam 12,1–10.13–15a
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: Jes 12,1–6
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: Gal 5,25–6,10
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: 5. Mose 8,7–18
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: Jes 49,1–6
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Online-Bibelkreis: Ein Abend mit der Bibel: Online-Bibelkreis auf Zoom, Gäste international herzlich willkommen. Wir lesen: Eph 5,15–20
Mit anderen zusammen die Bibel entdecken - Lesen, Austausch, Gebet. Infos: https://www.online-bibelkreis.de
Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Online auf ZOOM
Kurz-URL für diese Seite: https://www.evangelisch-traunreut.de/bibel
 

Kirche in der Kneipe am 19. August mit Anmeldung

Kirche in der Kneipe
In der Kneipe in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt ins Gespräch kommen – das ist die Idee, die hinter Kirche in der Kneipe steckt.

Dabei entwickeln sich offene Gespräche über alle möglichen Themen, die die Besucher interessieren, mal ernst mal amüsant, mal alltäglich und manchmal über ganz besondere Erfahrungen. Jeder kann selbst einbringen, was ihn interessiert.

Termin speichernKirche in der Kneipe
am Fr, 19. August 2022 um 19 Uhr
The Rock
Kantstraße 17, 83301 Traunreut
 

Für Online-Platzreservierung hier klicken

Online-Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung, damit wir ausreichend Plätze reservieren können.

Für organisatorische Rückfragen
 

Termine anzeigen
Kirche in der Kneipe (mit Online-Anmeldung): Lockerer Austausch. Wir bitten um Voranmeldung wegen Tischreservierung.
Lockerer Austausch, für alle offen, mit Männer- und Frauenrunde. Bitte hier anmelden: https://www.evangelisch-traunreut.de/kneipe
Evangelisches Pfarramt Traunreut
Traunreut: The Rock
Kirche in der Kneipe (mit Online-Anmeldung): Lockerer Austausch. Wir bitten um Voranmeldung wegen Tischreservierung.
Lockerer Austausch, für alle offen, mit Männer- und Frauenrunde. Bitte hier anmelden: https://www.evangelisch-traunreut.de/kneipe
Evangelisches Pfarramt Traunreut
Stein an der Traun: Steiner Bräustüberl (ehem. Brauereigasthof Martini)
 

Kurz-URL für diese Seite: www.evangelisch-traunreut.de/kneipe
 

Predigten online anhören

Predigten online hören

Wir laden Sie ein, unsere Predigten auch digital zu hören – zu Hause, im Auto, am Strand.

Spätestens montags können Sie hier die aktuelle Predigt online anhören. Alternativ können Sie unter der Telefonnummer
0 86 69 / 1 20 30 69 unsere Predigten am Telefon hören.


Predigt anhören
Macht euch keine Sorgen
Pfarrerin Dorothea Marien
am 14. August 2022
(20:49 Minuten)

Bibeltext anzeigen
Das Evangelium steht bei Matthäus im 6. Kapitel,
die Verse 25-34

Jesus hat den Menschen ganz erstaunliche Dinge gesagt.
Heute im Evangelium hören wir, wie Jesus uns zeigt,
wie wir mit Sorgen umgehen können
und ein Leben im Bewusstsein der liebevollen Fürsorge Gottes führen können.

Jesus sagte:

Darum sage ich euch: Macht euch keine Sorgen um euren Lebensunterhalt, um Nahrung und Kleidung! Bedeutet das Leben nicht mehr als Essen und Trinken, und ist der Mensch nicht wichtiger als seine Kleidung?
Seht euch die Vögel an! Sie säen nichts, sie ernten nichts und sammeln auch keine Vorräte. Euer Vater im Himmel versorgt sie. Meint ihr nicht, dass ihr ihm viel wichtiger seid?
Und wenn ihr euch noch so viel sorgt, könnt ihr doch euer Leben um keinen Augenblick verlängern.
Weshalb macht ihr euch so viele Sorgen um eure Kleidung? Seht euch an, wie die Lilien auf den Wiesen blühen! Sie mühen sich nicht ab und können weder spinnen noch weben.
Ich sage euch, selbst König Salomo war in seiner ganzen Herrlichkeit nicht so prächtig gekleidet wie eine von ihnen.
Wenn Gott sogar die Blumen so schön wachsen lässt, die heute auf der Wiese stehen, morgen aber schon verbrannt werden, wird er sich nicht erst recht um euch kümmern? Vertraut ihr Gott so wenig?
Macht euch also keine Sorgen und fragt nicht: ›Werden wir genug zu essen haben? Und was werden wir trinken? Was sollen wir anziehen?‹
Nur Menschen, die Gott nicht kennen, lassen sich von solchen Dingen bestimmen. Euer Vater im Himmel weiß doch genau, dass ihr dies alles braucht.
Setzt euch zuerst für Gottes Reich ein und dafür, dass sein Wille geschieht. Dann wird er euch mit allem anderen versorgen.
Deshalb sorgt euch nicht um morgen – der nächste Tag wird für sich selber sorgen! Es ist doch genug, wenn jeder Tag seine eigenen Schwierigkeiten mit sich bringt.

Die Lesung steht beim Propheten Jeremia im 7. Kapitel

Der Prophet Jeremia konnte Gottes Stimme direkt hören,
und gab an seine Zuhörer weiter, was er von Gott gehört hatte. Er sagte:

„Hört des HERRN Wort.
So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels:

Bessert euer Leben und euer Tun.
Nur dann werde ich euch weiter an diesem Ort wohnen lassen.
Ich sage euch:
Ändert euer Leben von Grund auf!
Geht gut und gerecht miteinander um,
unterdrückt nicht die Ausländer, die Waisen und die Witwen.
Lauft nicht mehr anderen Göttern nach,
denn damit schadet ihr bloß euch selbst.
Nur dann dürft ihr für immer in diesem Land bleiben,
das ich euren Vorfahren geschenkt habe.

Als ich eure Vorfahren aus Ägypten geführt habe,
habe ich ihnen nicht aufgetragen, mir Opfer darzubringen.
Ich habe ihnen nur dies eine befohlen:
›Hört auf mich, dann will ich euer Gott sein, und ihr sollt mein Volk sein. Lebt ganz so, wie ich es euch befohlen habe,
dann wird es euch gut gehen.‹

Amen

Übersetzung: Hoffnung für alle TM Copyright © 1983, 1996, 2002, 2015 by Biblica, Inc.

Online Spenden
Online spendenMit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine lebendige Gemeindearbeit und eine zukunftsfähige Gemeinschaft für Jung und Alt – vielen Dank!
Jetzt spenden
Diese Predigt weiterempfehlen
Infos über neue Predigten
… liefert Ihnen unsere Churchpool-App
Feedback
Pfarrerin Dorothea MarienWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
Pfarrerin Dorothea Marien
dorothea.marien [at] elkb.de

Weiterlesen

Missionale: Mitarbeiter für 3. Oktober gesucht

Missionale Traunreut

Missionale TraunreutAls Paulusgemeinde Traunreut haben wir gute Erfahrungen mit Kongressen gemacht. Durch das Engagement anderer wurden wir inspiriert und gestärkt, mutig Gemeinde zu leben.

Am 3. Oktober wollen wir uns wieder stärken lassen – und als Gastgeber dazu beitragen, dass auch andere ermutigt werden. Die Paulusgemeinde ist Übertragungs- und Veranstaltungsort für die Missionale 2022. Wir erwarten vor Ort etwa 100 bis 200 Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung.

Damit es ein erfolgreicher und schöner Tag wird, brauchen wir Eure Unterstützung vor Ort. Bitte schaut, wo Ihr uns unter die Arme greifen könnt:

Weiterlesen

Helfer für die Tafel bei der Scheinausgabe gesucht

Traunreuter TafelDie Traunreuter Tafel versorgt jede Woche über 400 Haushalte, die nachweislich von Armut betroffen sind, mit Lebensmitteln, die im Handel übrig geblieben sind.

Zur Unterstützung des Tafel-Teams suchen wir weitere ehrenamtliche Helfer für die Scheinausgabe. Der Einsatz erfolgt nach Absprache etwa alle 2-3 Wochen donnerstags von 8:30 bis 11:30 Uhr. Grundkenntnisse am PC und Bereitschaft zum freundlichen Umgang mit Menschen sind erforderlich. Wir bieten eine gute Anleitung mit Einarbeitung sowie ein freundliches Team.

Bitte unterstützt die wichtige Arbeit der Tafel und meldet Euch bei Interesse und für weitere Infos per Email im Vereinsbüro:
buero [at] gemeindeverein-traunreut.de
 

Gemeindeverein: Wir helfen Bedürftigen, Senioren und Menschen mit Demenz

Gemeindeverein Traunreut

Vereinsräume

Der Gemeindeverein hilft in Traunreut

Flyer Gemeindeverein
Flyer herunterladen (PDF)
Der Gemeindeverein Traunreut ist Träger renommierter sozialer Projekte in Traunreut. Er unterstützt seit 20 Jahren Bedürftige durch die Traunreuter Tafel. Derzeit werden ca. 450 Tafelkunden mit Lebensmitteln versorgt, darunter 150 Kinder und Jugendliche. Unsere Vereinsräume stehen wöchentlich Senioren offen, die sich beim Seniorencafé Vergissmeinnicht austauschen.
In unserer Kleiderkammer können Bedürftige Kleidung günstig erwerben. Im Seniorengarten Auszeit werden Angehörige, die zu Hause einen Menschen mit Demenz pflegen, durch eine ambulante Betreuung entlastet und beraten. Der Seniorengarten ist von der Bayerischen Staatsregierung (ZBFS) und den Pflegekassen als “Angebot zur Unterstützung im Alltag” anerkannt.

Gutes tun ist nicht umsonst

Obwohl wir ein gemeinnütziger, ehrenamtlich geführter Verein sind, gelten für uns ähnliche Vorschriften wie für Wirtschaftsbetriebe, was Arbeitssicherheit, Haftung, Kassenführung, Brandschutz und Personalverwaltung betrifft. Räumlichkeiten und Ausstattung müssen instandgehalten werden. Für Verwaltung und Organisation brauchen wir die Unterstützung einer 450-Euro-Kraft im Vereinsbüro.

So können Sie dem Verein helfen

Ihre Spende hilft uns, in Traunreut gute Taten für Bedürftige, Senioren und Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu tun!

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Bis 200.- gilt der Überweisungsbeleg als Spendenquittung, darüber stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Evang.-Luth. Gemeindeverein
meine Volksbank Raiffeisenbank eG
IBAN: DE36 7116 0000 0001 9785 94
BIC: GENODEF1VRR

Mitgliedschaft = Helfen + Gestalten

MitgliedsantragSie können uns auch durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen (Mitgliedsbeitrag 4 Euro monatlich). Als Vereinsmitglied können Sie über wichtige Themen auf der Mitgliederversammlung mit entscheiden. Mitgliedsanträge bekommen Sie im Pfarramt und unter www.gemeindeverein-traunreut.de

Pfarrer Stefan Hradetzky

Sprechen Sie uns an

Bei Fragen steht Ihnen unser 1. Vorsitzender gerne zur Verfügung:

Pfarrer Stefan Hradetzky
Telefon: 08669-37920
Email: stefan.hradetzky [at] elkb.de