Nähcafé für Kreative am 21. März


Das Nähcafé ist ein monatliches, offenes Angebot für junge kreative Erwachsene in Traunreut, die gerne nähen und sich mit anderen über Ihr Hobby Nähen austauschen möchten.

Nebenbei gibt es Kaffee und Kekse.

Nähmaschine, Verlängerungskabel und Arbeitsmaterial bitte möglichst selbst mitbringen.

Bei handwerklichen Schwierigkeiten helfen sich die Gäste untereinander.

Anmeldung oder regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich, die Konfession spielt keine Rolle.

Ort: Jugendraum-Cafeteria, Carl-Köttgen-Str. 1a
(Eingang Pfarramt)
Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, spontan auch öfter.
Kontakt: Christine Hradetzky

Termine anzeigen
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
Nähcafe für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
 

Nach der Konfirmation: Mach’ die SHINE-Experience!

Wie geht es weiter nach der Konfirmation????

Wie geht es für Dich nach der Konfirmation weiter? Du bist noch nicht sicher, ob Du vielleicht in die Jugendgruppe kommen möchtest?
Du kannst Dir vorstellen, Konfileiter zu werden, weißt aber noch nicht, was da auf Dich zukommt?

Egal, wie Du Dich entscheidest – die SHINE Experience ist das Training für dich, um ein Leben mit Leuchtkraft, den SHINE Lifestyle, zu entdecken. Die SHINE Experience ist ein Erlebnis in 8 Einheiten für eine kleinere oder größere Gruppe im Alter von 13 bis 22 Jahren.

weiterlesenNach der Konfirmation: Mach’ die SHINE-Experience!

März-Impuls: Fokus!


Wendet euer Herz wieder dem Herrn zu, und dient ihm allein. (1. Samuel 7,3)

“Eigentlich wollte ich dieses Jahr ja, … aber irgendwie … und dann …” – kommt Dir das irgendwie bekannt vor? Wir setzen uns Ziele, haben Vorsätze und gute Absichten. Am Anfang läuft auch erst mal alles gut. Aber dann kommen wir durch eine Kleinigkeit aus dem Tritt, werden abgelenkt, finden nicht mehr in die Spur zurück und verfehlen unser Ziel.

weiterlesenMärz-Impuls: Fokus!

Rückschau: Gospelkonzert begeisterte Publikum

Bereits zum dritten Mal gastierte der Münchner Gospelchor “Munich Goes Gospel e.V.” in der Pauluskirche Traunreut.

Im Rahmen des monatlich veranstalteten “God Evening” erlebte das Publikum im März 2019 in der ausverkauften Kirche einen magischen Abend mit kraftvoll intonierten Versionen bekannter Songs wie “You’ve got a friend” oder “I’ll be there” sowie vielen weniger bekannten Spirituals und Gospels, die dennoch sofort mitten ins Herz oder direkt in die klatschenden Hände gingen.

Chorleiterin Caroline von Brünken war in einer bemerkenswerten Personalunion aus charmantwitziger Moderatorin, Dirigentin und mit einer phänomenalen Leistung als Gesangssolistin zu erleben. Ebenso konnten Melinda Pfeiffer-Sedlmayr, Carolin Schmid, Inge Bischler und Ersin Engin als weitere Solisten überzeugen.

Der Funke zwischen Publikum und dem dreißigköpfigen Ensemble mit ihrem Pianisten Steffen Zander sprang bereits beim ersten Song “Man in the Mirror” über, beim zweiten Titel
“Hallelujah, you‘re worthy to be praised” standen die Zuschauer bereits nach kurzer Aufforderung auf und klatschten begeistert mit. Die fein abgestimmte Dramaturgie des Konzertes mit groovenden, temporeichen Nummern, die stets präzise und mit Verve von den Sängern intoniert wurden und innigen, leisen hochemotionalen Stücken, riss das Publikum regelmäßig zu Begeisterungsstürmen hin.

Dazwischen trugen einzelne Chormitglieder zum Nachdenken anregende Gedichte und kleine Texte vor – kurz, sowohl für das Herz als auch für den Geist war an diesem Abend
wirklich etwas geboten. Einmal mehr zeigte “Munich Goes Gospel” auf beeindruckende Weise die verbindende Kraft der Musik, die Klassen, Nationalitäten und Religionen
überwinden und in Frieden verbinden kann.
 

Ehekurs: 7x Candle-Light-Dinner zu zweit


Candle-Light-Dinner, inspirierende Impulse, gute Partnergespräche zu zweit

Kursbeginn
25. Februar 2019 um 18.45 Uhr
Termine
insgesamt 7 Abende ca. 14tägig montags,
Kursplan siehe unten
Ort
Beim Dorfwirt (1. Stock),
Bräubergstraße 3, 83368 St. Georgen
Kursleitung
Ehepaar Liess, Kontakt: jutta.liess [at] elkb.de
Kosten
Einmalig 35.- Euro je Paar, zzgl. Essen & Getränke à la carte (individuell)
Alle sind willkommen
Die Konfessions- oder Kirchenzugehörigkeit spielt für uns keine Rolle.
Anmeldung
im Pfarramt oder direkt online, siehe unten.
Alle Infos zum Mitnehmen
Anmeldestand: 18 von 20 Plätzen belegt

Der Ehe-Kurs bietet Braupaaren, Frischverheirateten und erprobten Ehepaaren die Gelegenheit, ihre Beziehung zu vertiefen. Der Kurs umfasst sieben Abende in einer entspannten Atmosphäre mit Abendessen und einem Video-Referat, das Ehepaaren Impulse für persönliche Gespräche zu zweit gibt.

Ein Teilnehmerbuch führt Sie Schritt für Schritt durch die Fragen und Aufgaben und fasst die wichtigsten Inhalte zusammen. Die Privatsphäre jedes Paares steht dabei im Vordergrund: Alles bleibt unter vier Augen, es finden keine Gruppengespräche statt.

weiterlesenEhekurs: 7x Candle-Light-Dinner zu zweit

Das neue Gemeindeblatt “Forum” ist da

Die neue Ausgabe unseres Gemeindeblattes FORUM (März-Juni) ist da, die Verteilung läuft gerade an.

Die Ausgabe ist im Forums-Archiv wie immer auch online zum Durchblättern und/oder zum Herunterladen verfügbar.

Wir suchen weitere Austräger, die wir bei Bedarf als Vertretung anfragen dürfen, wenn andere Austräger verhindert sind.

Wenn Sie uns bei der Verteilung des Forums unterstützen können, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt – vielen Dank!