CVJM Traunreut

CVJM Traunreut: Gründung wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Gründungsversammlung verschoben, ein neuer Termin steht noch nicht fest.

 

CVJM Traunreut
Der „Christliche Verein junger Menschen“ (CVJM) ist der weltweit größte christlich-ökumenische Jugendverband mit ca. 45 Mio. Mitgliedern in 130 Ländern.

Der CVJM Bayern (gegründet 1903) ist eng mit der Kirche verbunden. Er gehört der Verbandsjugend der Evang.-Luth. Kirche in Bayern an und ist Mitglied im Bayrischen Jugendring.

Seit einigen Jahren erleben wir mit unseren Konfis und Jugendleitern beim CVJM-Konficastle auf der Burg Wernfels eine hervorragende evangelische Jugendarbeit: Jugendliche lernen den christlichen Glauben auf zeitgemäße und ansprechende Art und Weise näher kennen. Davon wünschen wir uns mehr!

Worum geht es beim CVJM?

Grundlage des CVJM ist die sogenannte Pariser Basis. Sie wurde bei der ersten Weltkonferenz in Paris im August 1855 formuliert und ist die Grundlage für die Arbeit des CVJM weltweit:

“Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche jungen Menschen miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Menschen auszubreiten. Keine an sich noch so wichtigen Meinungsverschiedenheiten über Angelegenheiten, die diesem Zweck fremd sind, sollten die Eintracht geschwisterlicher Beziehungen unter den nationalen Mitgliedsverbänden des Weltbundes stören.”

Die Zusatzerklärung des deutschen CVJM:

“Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM.
Die Pariser Basis gilt heute im CVJM Deutschland für die Arbeit mit allen jungen Menschen.”


 

Wozu einen CVJM Traunreut?

Da wir als Gemeinde keine ganze Jugendreferentenstelle finanzieren können, schließen wir mit dem CVJM eine Kooperation und teilen uns die Kosten. Das ermöglicht uns, christliche Jugendarbeit sowohl in der in der Gemeinde als auch in der Region zu stärken, auszubauen und regional zu vernetzen. Darum gründen wir einen ökumenischen CVJM Traunreut mit Vertretern aus verschieden Konfessionen.

Was bedeutet das für die Paulusgemeinde?

Wir bekommen Unterstützung für unsere wachsende Jugendarbeit und Pfarrer Hradetzky wird entlastet, damit er sich besser um andere Aufgaben in der Gemeinde kümmern kann. Die Erfahrung und die Ressourcen des CVJM werden ein großer Nutzen sein – z.B. für Freizeiten, Jugendprojekte und Jugendgottesdienste. Umgekehrt können wir den CVJM bei regionalen Projekten unterstützen, z.B. beim Aufbau eines weiteren Konfi-Castle in der Region.

Mehr über den CVJM: www.cvjm-bayern.de

Herzliche Einladung zur Gründungsversammlung

Zur Gründungsversammlung sind alle Interessierten eingeladen! Sie beschließt die Satzung und wählt den Vorstand. Außerdem wird es die Möglichkeit geben, durch Ausfüllen eines Mitgliedsantrags Gründungsmitglied zu werden. Es wird auch einen geistlichen Teil und eine Gruppenfoto-Aktion für die Pressemeldung geben. Je mehr Leute dabei sind, um so besser!

Termin speichernDonnerstag, 26. März um 19 Uhr
im Gemeindesaal der Paulusgemeinde,
Carl-Köttgen-Straße 1a, 83301 Traunreut