Gemeinde digital: Anleitung für ZOOM-Konferenzen

Zoom in der Gemeinde

Gemeindeleben findet digital statt: Hauskreise, Bibelabend, Jugendgruppe und Kirchenvorstand treffen sich schon länger in Videokonferenzen. Auch unser erster Zoom-Gottesdienst hat gezeigt, wie viel Atmosphäre und Nähe auch online möglich ist. Das macht Lust auf mehr!

Die Teilnahme an Zoom-Konferenzen ist per Smartphone, Ipad, Laptop und PC möglich. Ihr Gerät sollte über Lautsprecher oder Kopfhörer, Mikrofon und möglichst eine Kamera verfügen. Auch per Telefonnummer-Einwahl ist es möglich, an Zoom-Konferenzen teilzunehmen. Man kann dann die anderen nicht sehen, sondern nur hören und sprechen, wie bei einer Telefonkonferenz.

Anleitung für eine Zoom-Konferenz – mit Tipps und Tricks
Gute Einführung von Sonntagsblatt.de

Den “Zoom-Link” für die Teilnahme an einer Videokonferenz bekommen Sie vom Veranstalter, ebenso die Einwahldaten, wenn Sie per Telefon teilnehmen.

TIPP: Testen Sie rechtzeitig im Vorfeld Ihre Mikrofon-, Audio-und Kamera-Einstellungen über die Testveranstaltung https://zoom.us/test

Wer als Gastgeber ein Zoom-Meeting veranstalten möchte (Hauskreis, Teambesprechung, etc.) kann einen Zoom-Termin anfordern und bekommt anschließend die Zugangsdaten.
 

Weiterführende Links:

Zoom-Software und Apps herunterladen
Von der offiziellen Zoom-Seite

Antworten auf häufig gestellte Fragen
Von der offiziellen Zoom-Seite