Rückschau Gemeindeseminar “Vitale Gemeinde entwickeln”

Foto: IzabelaHabur©istockphoto.com
© Foto: IzabelaHabur©istockphoto.com

Im Februar 2015 hat sich der Kirchenvorstand zusammen mit interessierten Gemeindegliedern im Rahmen eines Wochenendseminars mit der Frage beschäftigt: Wie können wir unsere Gemeinde gestalten, um sie nachhaltig und gesund weiter zu entwickeln, ohne uns zu überfordern?

Dazu hat uns Diakon Friedrich Rößner vom Amt für Gemeindedienst aus Nürnberg wertvolle Impulse gegeben. In einer Situation allgemeinen kirchlichen Niedergangs fallen in der anglikanischen Kirche einige Gemeinden auf, die gegen den Trend besonders erfolgreich sind. Was ist ihr Geheimnis?

Weiterlesen

Für Männer

Jesus hat 12 Männer ausgesucht und sie zu seiner Mannschaft gemacht. Das waren echte Kerle, gestandene Mannsbilder, kernige Typen. Sie waren Fischer und Handwerker, Zöllner und Zimmerer.

Wir sind auf der Suche nach Männern, die unsere Gemeinde mitgestalten wollen. Welche besonderen Gaben und Fähigkeiten haben Sie? Vielleicht können Sie gut mit Veranstaltungstechnik umgehen, sind handwerklich geschickt oder helfen gerne mit, wo “Not am Mann” ist? Sprechen Sie uns an!

Besonders von Männern gerne angenommen wird unser neues Angebot “Kirche in der Kneipe” – eine offene und lockere Gesprächsrunde über Gott und die Welt. Schauen Sie doch mal unverbindlich vorbei.

Ebenfalls beliebt bei Männern ist die Teilnahme oder aktive Mitwirkung beim Alphakurs, unserem Grundkurs des Glaubens.

 
<< zurück zur Übersicht
 

Landessynode verabschiedet Impulspapier zur Erneuerung der Kirche

Landesbischof Dr. Bedford-Strohm © ELKB/vonwegener.de
Landesbischof Dr. Bedford-Strohm
© ELKB/vonwegener.de

Die Landessynode der Evang.-Luth. Kirche Bayerns hat auf ihrer Herbsttagung 2013 eine Handreichung beschlossen, die Impulse für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Kirche enthält.

“Es gibt ein legitimes Interesse der Kirche als Organisation, Mitglieder zu halten, Verbundenheit zu fördern, zu größerer Nähe zu motivieren und zu Taufe und Kirchenmitgliedschaft einzuladen. Diese Aufgabe besitzt gegenwärtig hohe Aktualität, denn die Mitgliederzahlen der Kirchen gehen aus demographischen Gründen zurück. Auch die Austrittszahlen sind nach wie vor zu hoch. Damit ist ein Rückgang der finanziellen Möglichkeiten verbunden, und damit eine Reduzierung kirchlicher Dienste. Immer wichtiger wird es, Menschen gezielt zur Taufe und zum Kircheneintritt zu ermutigen oder ihnen die Rückkehr in die Kirche zu erleichtern.”

Weiterlesen