Einladung zum Gebet

Glockenläuten: Einladung zum Gebet sonntags 10 Uhr

Regenbogen

Nicht alles ist abgesagt.
Glaube, Hoffnung und Liebe bleiben.
Doch am größten von ihnen ist die Liebe.
(frei nach 1. Korinther 13,13)

Glocken Traunreut

Herzlich willkommen

Jeden Sonntag läuten um 10 Uhr die Glocken der katholischen, orthodoxen und evangelischen Kirchen im Stadtgebiet Traunreut als Zeichen unserer Verbundenheit. Während die Glocken läuten, ist die ganze Bevölkerung eingeladen, gemeinsam für die Situation zu beten.

10:00 Uhr
Glockenläuten und Gebet (Gebetsvorschläge siehe unten)
10:30 Uhr
Herzliche Einladung zum Online-Kirchenkaffee auf unserer Videokonferenz-Plattform. Teilnahme mit Smartphone oder Laptop möglich.
Näheres in unserer: Anleitung für Videokonferenzen.

Danke für’s Mitmachen! Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche.

Gebete:

Guter Gott,
die Corona-Krise macht uns Angst. Solch eine Situation hatten wir noch nie.
Auf der ganzen Welt werden Menschen deswegen krank.
Und noch viel mehr bleiben zu Hause oder auf Abstand zueinander, um sich nicht anzustecken mit dem neuen Virus.
Ich bitte dich: Steh uns bei in dieser Situation.
Sei bei den Kranken und den Risikopatienten und bei allen, die sich um sie kümmern.
Hilf uns, gelassen zu bleiben.
Hilf uns, Solidarität zu zeigen mit denjenigen, die wir jetzt besonders schützen müssen.
Guter Gott,
lass diese Corona-Krise bald vorübergehen.
Und schenke uns jetzt Mut und Zuversicht.
Amen.
(Quelle: Beate Hirt, katholische Senderbeauftragte des hr)

 
Gebet aus Anlass der Corona-Pandemie

Ungewissheit und Angst erfüllen in diesen Tagen unsere Gedanken.
Wir sind in Sorge.
Wir sorgen uns um unsere Lieben.
Wir vertrauen sie deiner Fürsorge an.
Behüte und bewahre sie.
Wir sorgen uns um das Zusammenleben in unserem Land.
Wir schauen auf das, was kommen wird.
Wir sind hilflos.
Der Corona-Virus bedroht die Schwachen.
Wir vertrauen die Kranken deiner Fürsorge an.
Behüte und bewahre sie.

Wir bitten für die Sterbenden –
behüte sie und erbarme dich.
Wir bitten für die Jungen –
behüte sie und erbarme dich.
Wir danken dir für alle,
die in Krankenhäusern und Laboren arbeiten.
Wir danken dir für alle,
die Kranke pflegen,
Eingeschlossene versorgen
und sich um das Wohl aller mühen.
Behüte und leite sie.
Du bist unsere Hilfe und Stärke.
Behüte uns, bewahre uns und
erbarme dich.
Amen.
Quelle: VELKD

Danke für’s Mitmachen! Nach dem Glockenläuten können Sie hier eine frische Predigt anhören.