Gemeindeverein: Mitgliederversammlung am 11. Oktober mit Anmeldung

Mitgliederversammlung Gemeindeverein

Mitgliederversammlung GemeindevereinDer Evang.-Luth. Gemeindeverein Traunreut lädt alle Mitglieder und interessierte Nichtmitglieder ein, sich über die Arbeit und die sozialen Projekte des Gemeindevereins zu informieren.

Aus organisatorischen Gründen wurde der Termin auf den 11. Oktober verlegt.

Mitgliederversammlung 2019/2020 mit Vorstandswahl
Termin speichernam 11. Oktober 2021
um 18:00 Uhr in der Pauluskirche,
Carl-Köttgen-Straße 1
 

Die schriftliche Einladung mit Tagesordnung geht den Mitgliedern auf dem Postweg zu.

Im Rahmen seiner jährlichen Mitgliederversammlung lädt der Gemeindeverein seine Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit ein, sich über die Arbeit des Vereins und seine sozialen Projekte zu informieren: Traunreuter Tafel, Kleiderkammer, Seniorencafe und Seniorengarten Auszeit, unser ambulantes Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz.

Infektionsschutz und Anmeldung:
Sofern die Regelungen der 14. BayIfSMV vom 1. September 2021 ihre Gültigkeit behalten, findet die Veranstaltung unter Anwendung der 3G-Regel statt (Teilnahme nur mit Nachweis über Impfung, Genesung oder Vorlage eines offiziellen PCR- oder Antigentests). Bitte legen Sie uns die entsprechenden Nachweise am Eingang vor. Beim Betreten und Verlassen der Kirche besteht Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische MNB). Wir weisen Ihnen markierte Plätze zu, um die Sicherheitsabstände einzuhalten. Am Platz kann die Maske abgenommen werden. Änderungen vorbehalten.

Wir bitten Sie außerdem dieses Jahr um Anmeldung, damit wir den Platzbedarf abschätzen und Ihnen ggf. kurzfristige Änderungen des Hygienekonzeptes ggf. persönlich mitteilen können. Sie können sich entweder schriftlich anmelden oder per Email bei: stefan.hradetzky [at] elkb.de

 

Gemeindeverein TraunreutDer Gemeindeverein wurde 1996 von der Paulusgemeinde gegründet. Er unterstützt seit über 20 Jahren Bedürftige durch die Traunreuter Tafel.

Die Vereinsräume stehen wöchentlich Senioren offen, die sich beim Seniorencafé Vergissmeinnicht austauschen. In der Kleiderkammer können Bedürftige Kleidung günstig erwerben. Im Seniorengarten Auszeit werden Menschen mit Demenz stundenweise aufgenommen und liebevoll betreut und gefördert, um pflegende Angehörige zu entlasten. Der Seniorengarten ist von der Bayerischen Staatsregierung und den Pflegekassen anerkannt.

Infos: www.gemeindeverein-traunreut.de

Konfikurs hat begonnen

Der Konfirmandenkurs für die Konfirmation 2022 hat am 9. Juli 2021 mit einem ersten Treffen in der Pauluskirche begonnen. Wir freuen uns über 42 Konfis und 10 Jugendleiter, die den Kurs mit begleiten.

PDF Kursplan Konfirmation 2022 (PDF)

 
Jugendgottesdienst TraunreutWas erwartet Dich?

Das Wichtigste zuerst: Es ist ein freiwilliger Kurs, kein Unterricht!

Finde heraus, was Glaube für Dich persönlich bedeuten kann. Entdecke, was Christsein im Kern ausmacht. Spüre und erlebe, dass Gott auf Deiner Seite ist und lerne ihn besser kennen.

Wir treffen uns im Konfikurs 1x wöchentlich für 60-90 Minuten, der Kurs wird von jugendlichen Tutoren begleitet. In den Ferien finden keine Kurstreffen statt.

PDFLernstoff für Konfis der Paulusgemeinde (PDF)

Der erste Kursteil endet Ende November mit einer Zwischenauswertung. Die Jugendlichen haben bis dahin den Kurs kennen gelernt und entscheiden, ob sie die Teilnahme bis zur Konfirmation fortsetzen oder nicht. Freiwilligkeit und die eigene Entscheidung der Jugendlichen sind uns dabei sehr wichtig.

 

Übersicht Online-Veranstaltungen

Gemeinde Videokonferenz Tipps

Kirche Gemeinde online
Die Paulusgemeinde nutzt für Online-Treffen das Videokonferenz-System Zoom. Es kann auf allen internetfähigen Geräten genutzt werden, Apps und Software sind kostenlos. Auch die Einwahl per Telefon ist möglich. Bei Interesse erfragen Sie die Zugangsdaten bitte im Pfarramt oder direkt bei den Leitern der Gruppen und Teams.

Derzeit bieten wir folgende Veranstaltungen online an:

Weiterlesen

Kirche und Gemeinde online und im Rundfunk erleben

Kirche und Gemeinde online erleben

Kirche und Gemeinde online erlebenWir laden Sie ein, Kirche (nicht nur) in Zeiten von Corona online zu erleben mit Angeboten aus der Landeskirche & EKD und aus der Paulusgemeinde.

Klicken Sie auf den gewünschten Bereich:
 

Landeskirche & EKD

Aus der Region:

Gedanke zum Tag
 
Hören Sie hier kurze Radioandachten von Radio Regenbogen
 
 

Informationen der Landeskirche zum Mitnehmen:

PDF Übersicht: Andachten im Fernsehen, Radio, Internet (PDF)

PDF Evangelische Radio- und Fernsehsendungen in Bayern (PDF)

PDF Kirche-in-Rundfunk-Fernsehen-Internet (PDF)
 

Weitere Online-Angebote:

Gottesdienste und Andachten im Rundfunk
Übersicht zu Gottesdiensten, Andachten und Kurzimpulsen

Kirche zu Hause
Übersicht der Bayerischen Landeskirche

Kirche von zu Hause
Übersicht der Evangelischen Kirche Deutschland, u.a. mit Anregungen für Hausandachten

BR Religion
BR-Themenseite zu Glaube, Religion und Kirche

Religion & Orientierung
Religiöse Sendungen in der BR-Mediathek

Sonntagsblatt: Evangelische Rundfunk- und Fernsehsendungen
Angebote im privaten Medienbereich in Bayern auf einen Blick

Gottesdienste in der ARD

Gottesdienste im ZDF

Gottesdienste im Deutschlandfunk

Paulusgemeinde Traunreut

Traunreut Gottesdienste online hören

Wir stellen Ihnen jeden Sonntag eine neuen Audio-Gottesdienst zur Verfügung. Predigten können Sie auch über unser Predigttelefon unter 0 86 69 / 1 20 30 69 anhören.
 

Icon Paulusgemeinde-AppSicher vernetzt bleiben: Zum Austausch von Nachrichten steht Ihnen die Chat-App der Paulusgemeinde für alle Geräte mit Internetzugang kostenlos zur Verfügung.
 
 

NewsletterUnser Email-Newsletter informiert Sie in sinnvollen Abständen darüber, wie wir uns als Gemeinde auf die Situation einstellen.
 
 
 
VideokonferenzFür virtuelle Treffen, persönlichen Austausch, Besprechungen und gemeinsames Gebet stehen die Videokonferenz-Plattform der Paulusgemeinde und Zoom zur Verfügung.
 

Und natürlich können Sie Pfarramt und Pfarrer wie gewohnt telefonisch oder per Email erreichen.

Für Kinder

Gute Nacht Geschichte
Bibel-Gute-Nacht-Geschichten als Audio montags, mittwochs und samstags auf Soundcloud.com
 
 
 

ELKB KinderkircheWeitere Angebote für Kinder:

Youtube-Channel der Landeskirche

Kirche mit Kindern

Kinderkirche Württemberg

Abendandacht für Kinder auf Instagram, donnerstags um 18 Uhr
 

Unsere jüdischen Wurzeln

Predigtthema

ChanukkaJudentum und Christentum – zwei getrennte Religionen?
Judentum hat das Alte Testament und Christentum das Neue Testament?

Aber wir haben eine Bibel. Durch Jesus sind beide Teile miteinander verbunden. Gott hat sich nicht geändert. Das Neue Testament ist nur im Licht des Alten Testamentes richtig zu verstehen und nicht losgelöst davon. Das Alte Testament wird im Neuen Testament offenbart.

Das Judentum ist die Wurzel des edlen Ölbaumes, in welchen das Christentum eingepfropft worden ist (Römer 11, 17-18). Wenn wir uns nun von der Wurzel abschneiden, so sind wir wie Schnittblumen in der Vase, die bald verwelken. Bäume werden viele Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte alt. Aber als Weihnachtsbaum ohne Wurzeln nur wenige Tage.

Wenn wir uns mehr mit dem ersten Teil der Bibel (also dem Altes Testament) beschäftigen, werden wir den zweiten Teil (das Neue Testament und unsere Beziehung zu Gott, zu Jesus Christus, besser verstehen und leben.

Martina Rau

Wenn Sie gerne Ihre Sichtweise beitragen möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen.
Pfarrerin Dorothea Marien

Die jüdischen Feste im Jahreskreis – eine Wurzel der christlichen Feste

Informationen zur Plakatserie im Schaukasten

Weiterlesen

Unser Jugendreferent stellt sich vor

Jugendreferent Schmaehl

Jugendreferent SchmaehlSeit Januar 2021 arbeitet Dave Schmähl als Jugendreferent in der Paulusgemeinde und im CVJM Traunreut.

Durch unsere erfolgreichen Angebote wie ­Kindergottesdienste, Konfi-­Drei-Kurs, Kindergruppe, Konfikurs und Jugendgruppe wächst eine neue Generation in unsere Gemeinde hinein. Wir wollen Jugendlichen in Traunreut noch mehr ­Möglichkeiten bieten, ihre Freizeit sinnvoll und aktiv zu gestalten: durch ­Freizeiten, Jugendgottesdienste, Tages­projekte, ökumenische Jugend­veranstaltungen in der Region und persönliche Begleitung.

Weiterlesen