Monatsimpuls August: Dem Himmel nahe

Perspektive

Das Himmelreich ist nahe

Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe.
Matthäus 10,7

Das sagte Jesus, als er seine zwölf Jünger aussandte. Klingt nicht ganz easy – und das war noch der einfachste Teil des herausfordernden Auftrags, den er ihnen gab! Sie sollten außerdem Kranke heilen, Tote aufwecken, Aussätzige rein machen und Dämonen austreiben.

Das ist – menschlich gesehen – eine unmöglich zu erfüllende Aufgabe.

WeiterlesenMonatsimpuls August: Dem Himmel nahe

Betakurs: Schritte des Glaubens, ab Januar 2019

Betakurs - erste Schritte im Glauben

Betakurs - erste Schritte im Glauben
Lizensiertes Bild: fotolia by kasto

Ein Vertiefungskurs mit fünf Abenden

Beta bedeutet:
B – wie „Beten lernen“
E – wie „einfach als Christ leben“
T – wie „tiefere Wurzeln bekommen“
A – wie „Anschluss an die Gemeinde finden“

Der nächste Beta-Kurs startet am 8. Januar 2020. Zum Kurs sind alle eingeladen, die ihren Glauben vertiefen möchten.

WeiterlesenBetakurs: Schritte des Glaubens, ab Januar 2019

Rückschau: Open-Air-Kino

Kino Traunreut

Open-Air-Kino
Ein Open-Air-Kino veranstaltete die Paulusgemeinde am letzten Schultag im Juli 2019 auf der Wiese neben der Pauluskirche Traunreut. Gezeigt wurde eine Komödie, das Motto des Abends lautete: “Always look on the bright side of life!”

Fast 60 Besucher waren gekommen, um unter freiem Himmel bei Getränken und frischem Popcorn einen unterhaltsamen Abend zu verbringen. Für Kinder gab es parallel ein Kinderfilmprogramm.

Kino Traunreut

#Churchforfuture – was tun wir für den Klimaschutz?

Klimaschutz Traunreut

Klimaschutz TraunreutSchon die Schöpfungserzählung der Bibel enthält den Auftrag, sorgsam mit der Umwelt umzugehen: Der Mensch soll die Erde “bebauen und bewahren” (1. Mose 2, 15).

Auch in der Paulusgemeinde wächst das Bewusstsein für notwendige Verbesserungen beim Klimaschutz. Einiges konnten wir bereits erreichen – weitere Maßnahmen stehen noch aus.

Weiterlesen#Churchforfuture – was tun wir für den Klimaschutz?

Kirchgeld 2019: Ihr Beitrag für die Gemeinde vor Ort

Kirchgeld

KirchgeldIch zahle bereits Kirchensteuer – warum erhalte ich eine Aufforderung von der Kirchengemeinde, Kirchgeld zu bezahlen?
 

In Bayern gibt es die besondere Regelung, dass der Kirchensteuersatz zunächst nur acht Prozent der zu zahlenden Lohn- beziehungsweise Einkommensteuer beträgt (anstelle von neun Prozent in den anderen Landeskirchen). Das neunte Prozent ist trotzdem als Steuerpflicht definiert, ist aber speziell für die Aufgaben der örtlichen Kirchengemeinde bestimmt und wird deshalb in Form des Kirchgeldes separat erhoben.

WeiterlesenKirchgeld 2019: Ihr Beitrag für die Gemeinde vor Ort