Predigten online anhören

Predigten online hören

Unsere Gottesdienste finden weiterhin jeden Sonntag um 9:30 Uhr in der Kirche statt. Die aktuelle Predigt können Sie ab Sonntag Mittag hier im Audio-Archiv anhören.

Ist Jesus alltagstauglich?
Ist Jesus alltagstauglich?
Pfr. Stefan Hradetzky über Joh. 2, 1-11
im Gottesdienst PLUS am 17. Januar
19:17 Minuten

Bibeltext anzeigen
Johannes 2, 1-11

1 Und am dritten Tage war eine Hochzeit zu Kana in Galiläa, und die Mutter Jesu war da.
2 Jesus aber und seine Jünger waren auch zur Hochzeit geladen.
3 Und als der Wein ausging, spricht die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben keinen Wein mehr.
4 Jesus spricht zu ihr: Was habe ich mit dir zu schaffen, Frau? Meine Stunde ist noch nicht gekommen.
5 Seine Mutter spricht zu den Dienern: Was er euch sagt, das tut.
6 Es standen aber dort sechs steinerne Wasserkrüge für die Reinigung nach jüdischer Sitte, und in jeden gingen zwei oder drei Maße.
7 Jesus spricht zu ihnen: Füllt die Wasserkrüge mit Wasser! Und sie füllten sie bis obenan.
8 Und er spricht zu ihnen: Schöpft nun und bringt’s dem Speisemeister! Und sie brachten’s ihm.
9 Als aber der Speisemeister den Wein kostete, der Wasser gewesen war, und nicht wusste, woher er kam – die Diener aber wussten’s, die das Wasser geschöpft hatten –, ruft der Speisemeister den Bräutigam
10 und spricht zu ihm: Jedermann gibt zuerst den guten Wein und, wenn sie trunken sind, den geringeren; du aber hast den guten Wein bis jetzt zurückgehalten.
11 Das ist das erste Zeichen, das Jesus tat. Es geschah zu Kana in Galiläa, und er offenbarte seine Herrlichkeit. Und seine Jünger glaubten an ihn.

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Stephen Sawyer: Art4God.com
In seinen Jesusbildern zeigt der Künstler und Werbegrafiker Jesus bewusst anders. Achtung, Triggerwarnung: manche Bilder sind sehr kitschig :)

Statt Kollekte ...
freuen wir uns über eine Online-Spende.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine lebendige Gemeindearbeit und eine zukunftsfähige Gemeinschaft für Jung und Alt in der Paulusgemeinde – vielen Dank!

Feedback
Pfarrer Stefan HradetzkyWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
stefan.hradetzky [at] elkb.de

Weiterlesen

Gottesdienste in der Pauluskirche

Evangelische Kirche Traunreut

Evangelische Kirche Traunreut

Unsere Gottesdienste finden unter strengen Hygienevorkehrungen statt. Das Begrüßungsteam weist Ihnen einen sicheren Platz zu. Bitte beachten Sie die Platzmarkierungen, halten Sie zwei Meter Sicherheitsabstand ein und tragen Sie während des ganzen Gottesdienstes Mund-Nase-Bedeckung. Das Tragen von FFP2-Masken ist nicht verpflichtend, wird aber wird nachdrücklich empfohlen. Es gibt keinen Gemeindegesang. Hausgemeinschaften dürfen zusammen sitzen. Im Foyer besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion. Maskenpflicht und Abstandspflicht gelten auch auf dem Kirchenvorplatz.

Sie können unsere Predigten online anhören.

Anmeldung zur Teilnahme an Gottesdiensten ist nicht erforderlich.
 

Weiterlesen

Rundbrief des CVJM Traunreut

CVJM Traunreut

Hallo liebes CVJM-Traunreut Mitglied, liebe Interessierte,
du hast dich bestimmt schon gefragt was eigentlich aus dem CVJM-Traunreut geworden ist. Das letzte Mal als wir uns alle gesehen haben, war auf dem Gründungsfest am Waginger See. Mit unseren befreundeten CVJM- Nachbarvereinen und eurem zahlreichen Erscheinen haben wir mit einem starken Gottesdienst einen guten Start hingelegt. Was war das für ein gesegneter und wunderschöner Tag! Der Tag liegt auch schon eine ganze Zeit zurück.

CVJM Traunreut

Du kannst dir aber sicher sein, dass wir zwischenzeitlich auch aktiv waren. Wir haben uns als Hauptausschuss, bestehend aus dem Vorstand, vier Beisitzern und vier Jugendvertretern, monatlich getroffen. Meist waren die Besprechungen gefüllt mit organisatorischen Aufgaben aber auch mit Ideenfindung und Gebet für die nächsten Projekte. Wir haben uns als CVJM auch in entspannter Atmosphäre bei Grillabend und beim Essen gehen getroffen, um uns als Team besser kennen zu lernen.

Seit Mitte November ist der CVJM Traunreut ein eingetragener Verein. Dies ist für uns ein wichtiger Meilenstein und wir erwarten das Gott im Jahr 2021 unseren Verein mit Leben füllt.

Schmähl Seit Januar dieses Jahres ist unser Jugendreferent David Schmähl nicht nur online, sondern jetzt auch Wohnhaft in Traunreut angekommen. Gemeinsam arbeiten wir die Vision unseres CVJM aus. Wir wollen uns auf die Jugend- und junge Erwachsenenarbeit konzentrieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Gemeinden in der Umgebung ist uns sehr wichtig. Die aktuelle pandemische Situation bremst zwar sehr aus, aber sie spornt uns auch an, unsere Zielgruppe auch mit ungewöhnlichen und neuen Wegen zu erreichen.

Wir danken dir für deine Unterstützung durch deine Mitgliedschaft.

Spenden für die Jugendreferentenstelle können direkt über die Paulusgemeinde und auch online getätigt werden. Das Konto des CVJM Traunreut wird in den nächsten Wochen aktiv. Wir werden dich auf den neusten Stand halten.

Für Gottes Führung beten wir in regelmäßigen Treffen (online) und freuen uns, wenn auch du uns im Gebet unterstützt.
Es grüßen aus Traunreut, die Vorstandschaft des CVJM Traunreut e.V.

Wir wünschen euch Gottes reichen Segen und besonders jetzt gute Gesundheit.

Jugendgruppe online

Jugendgruppe online

Jugendgruppe onlineWir treffen uns als Jugendgruppe montags um 17 Uhr vorübergehend online, bis Präsenztreffen wieder möglich sind.

Dazu steht uns die datenschutzfreundliche Videoplattform Jitsi auf unserem eigenen Server zur Verfügung. Ihr könnte Euch dazu für’s Handy/Tablet die App Jitsi Meet kostenlos runterladen.

Wenn Ihr lieber am PC/Laptop mit Webcam dabei seid, benötigt Ihr nur den Chrome-Browser (z.T. klappt es auch mit anderen Browsern).

Egal ob Handy oder PC/Laptop: Hier geht’s zu unserer Jitsi-Anleitung für alle Geräte.

Weitere Infos (Link zum Konferenzraum) bitte bei Pfr. Stefan Hradetzky erfragen.
 

Predigtreihe zur Jahreslosung 2021

flyer_predigtreihe_barmherzigkeit
flyer_predigtreihe_barmherzigkeit
Foto: L. Wesely

 
Pfarrerin Dorothea Marien hält im Januar und Februar eine Predigtreihe über die Jahreslosung 2021 zum Thema “Barmherzigkeit”.

Hier finden Sie alle Termine. Sie können alle gehaltenen Predigten der Reihe online anhören.
 
 

Folge 1 vom 3. Januar
“Seid Barmherzig, wie auch euer Vater im Himmel barmherzig ist.” (Lk 6,6)
Feedback
Pfarrerin Dorothea MarienWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
dorothea.marien [at] elkb.de
 
Folge 2 vom 6. Januar
Thema: Barmherzigkeit – Die Barmherzigkeit Gottes zeigt sich in Jesus.
Feedback
Pfarrerin Dorothea MarienWir lernen noch dazu und sind dankbar für Feedback per Email an:
dorothea.marien [at] elkb.de
 
Folge 3 am 31. Januar
Barmherzigkeit – Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erfahren. (Mt 5, 7)
 
Folge 4 am 14. Februar
Thema: Barmherzigkeit – Die Bergpredigt bei Matthäus und Lukas.
 
Folge 5 am 28.2.
Thema: Barmherzigkeit – die 7 Werke der Barmherzigkeit als Grundlage der Diakonie.
 
Statt Kollekte ...
freuen wir uns über eine Online-Spende – vielen Dank!
 

Unser Jugendreferent stellt sich vor

Jugendreferent Schmaehl

Jugendreferent SchmaehlHurra, endlich ist es so weit und ein Traum wird wahr: Zum 1. Januar beginnt Dave Schmähl seinen Dienst als Jugendreferent in der Paulusgemeinde und im CVJM Traunreut.

Durch unsere erfolgreichen Angebote wie ­Kindergottesdienste, Konfi-­Drei-Kurs, Kindergruppe, Konfikurs und Jugendgruppe wächst eine neue Generation in unsere Gemeinde hinein. Wir wollen Jugendlichen in Traunreut noch mehr ­Möglichkeiten bieten, ihre Freizeit sinnvoll und aktiv zu gestalten: durch ­Freizeiten, Jugendgottesdienste, Tages­projekte, ökumenische Jugend­veranstaltungen in der Region und persönliche Begleitung.

Weiterlesen

#Churchforfuture – was tun wir für den Klimaschutz?

Klimaschutz Traunreut

Klimaschutz TraunreutDie Schöpfungserzählung der Bibel enthält den Auftrag, sorgsam mit der Umwelt umzugehen: Der Mensch soll die Erde “bebauen und bewahren” (1. Mose 2, 15).

Auch in der Paulusgemeinde wächst das Bewusstsein für notwendige Verbesserungen beim Klimaschutz. Einiges konnten wir bereits erreichen – weitere Maßnahmen stehen noch aus.

Weiterlesen