7x Candle-Light-Dinner zu zweit: Ehekurs startet am 17. Februar

Ehekurs Traunreut

Ehekurs Traunreut
Candle-Light-Dinner, inspirierende Impulse, gute Partnergespräche zu zweit

Der Ehe-Kurs bietet Brautpaaren, Frischverheirateten und erprobten Ehepaaren die Gelegenheit, ihre Beziehung zu vertiefen. Der Kurs umfasst sieben Abende in einer entspannten Atmosphäre mit Abendessen und einem Video-Referat, das Ehepaaren Impulse für persönliche Gespräche zu zweit gibt.

Ein Teilnehmerbuch führt Sie Schritt für Schritt durch die Fragen und Aufgaben und fasst die wichtigsten Inhalte zusammen. Die Privatsphäre jedes Paares steht dabei im Vordergrund: Alles bleibt unter vier Augen, es finden keine Gruppengespräche statt.

Kursbeginn
17. Februar 2020 um 18.30 Uhr
Termine
insgesamt 7 Abende ca. 14tägig montags,
Kursplan siehe unten
Ort
Im Gasthof zur Post Altenmarkt (1. Stock),
Wasserburger Str. 2 in 83352 Altenmarkt
Kursleitung
Ehepaar Liess und Team, Kontakt: jutta.liess [at] elkb.de
Kosten
Einmalig 30.- Euro je Paar, zzgl. Essen & Getränke à la carte (individuell)
Alle sind willkommen
Die Konfessions- oder Kirchenzugehörigkeit spielt für uns keine Rolle.
Anmeldung
Anmeldung im Pfarramt oder direkt online, siehe unten.

Weiterlesen7x Candle-Light-Dinner zu zweit: Ehekurs startet am 17. Februar

Save the date: Kirchenkabarett am 2. Februar in Trostberg

Das weissblaue Beffchen in Trostberg

Das weissblaue Beffchen in Trostberg
Leinen los und Ahoi! In seinem neuen Programm lädt das Weißblaue Beffchen zu einer kabarettistischen Kreuzfahrt der besonderen Art. Das Ziel, allen Austrittswellen und Stürmen der Entgeisterung, allen Untergangsszenarios und Atheismuspiraten zum Trotz: Das Kap der guten Hoffnung!

Auf der Suche nach mehr Tiefgang lässt das kirchliche Traumschiff dabei notgedrungen allzu seichte Kirchengewässer hinter sich und wagt sich wieder hinaus auf hohe See. Dabei scheut die MS Evangelika auch den Kollisionskurs mit manch kritischem Eisberg nicht.

Mit Irene Geiger-Schaller (Oberhaching), Anne-Bärbel Ruf-Körver (Mainz), Hannes Schott (Bayreuth) und Josef Höglauer (Trostberg).

Gottesdienst für Kinder am 9. Februar

Flyer Kindergottesdienst

Flyer KindergottesdienstWeil wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, für Kinder und Familien da zu sein, sorgt ein großes Team für eine besonders liebevolle, kreative und ansprechende Gestaltung unserer Kindergottesdienste.

Sie eignen sich sehr gut zum Anknüpfen nach der Taufe, damit die Kinder in den Glauben hineinwachsen. Wir möchten Sie als Eltern darin unterstützen, Ihren Kindern ein tragfähiges Fundament für ihr Leben zu vermitteln.

Die Kinder erleben im Kindergottesdienst ein Theaterstück mit Bühnenbild und Kostümen zu einer biblischen Geschichte, singen moderne Lieder mit Bewegungen und vertiefen das Thema in altersgemäßen Kleingruppen, so dass alle im Alter von 1-12 Jahren mitmachen können. Kleine Kinder können dabei selbstverständlich von ihren Eltern begleitet werden.

Kindergottesdienst Traunreut

Familienfrühstück
Vor dem Gottesdienst laden wir Sie und Ihre Kinder ab 9 Uhr zu einem Frühstück im Gemeindesaal ein. Der Kindergottesdienst beginnt dort um 9.30 Uhr.
Nächster Termin:
Termin speichern
Sonntag, 9. Februar 2020
9.30 Uhr
im Gemeindesaal neben der Kirche

Termine anzeigen
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight
Erlebe ein Theaterstück zu einer biblischen Geschichte, sing fetzige Lieder und werde kreativ aktiv!
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight
Erlebe ein Theaterstück zu einer biblischen Geschichte, sing fetzige Lieder und werde kreativ aktiv!
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
Kindergottesdienst: Immer ein Highlight
Erlebe ein Theaterstück zu einer biblischen Geschichte, sing fetzige Lieder und werde kreativ aktiv!
Religionspädagogin Christine Hradetzky und Team
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal

 

Betakurs: Schritte des Glaubens, ab 8. Januar

Betakurs - erste Schritte im Glauben

Betakurs - erste Schritte im Glauben
Lizensiertes Bild: fotolia by kasto

Ein Vertiefungskurs mit fünf Abenden

Beta bedeutet:
B – wie „Beten lernen“
E – wie „einfach als Christ leben“
T – wie „tiefere Wurzeln bekommen“
A – wie „Anschluss an die Gemeinde finden“

Der nächste Beta-Kurs startet am 8. Januar 2020. Zum Kurs sind alle eingeladen, die ihren Glauben vertiefen möchten. Wir bitten um Anmeldung bis 3. Januar.

WeiterlesenBetakurs: Schritte des Glaubens, ab 8. Januar

Ökumenische Exerzitien im Alltag: Infoabend am 4. März

Ökumenische Exerzitien Traunreut

Ökumenische Exerzitien Traunreut

Herberge für die Seele – in Psalmen leben

Die Worte der Psalmen zu beten, hat seit vielen Jahrhunderten Millionen von Menschen vor uns Freude, Trost und Hoffnung gegeben – und tut das noch heute.

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
(Psalm 23,1)

Gerade weil sie nicht nur aus „schönen lieben“ Worten bestehen, sondern neben den lobenden Worten auch anklagende, verzweifelte Sätze aussprechen, sind sie uns nah.

Mein Gott, warum hast du mich verlassen?
(Psalm 22,2)

Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen. Auch in unserem Alltag.

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.
(Psalm 103, 2)

Jede und jeder ist willkommen, der/die bereit ist, sich täglich Zeit zum persönlichen Beten und Schweigen zu nehmen und zu den 5 wöchentlichen Treffen zu kommen (Übung zum Ankommen, Stille, Austausch, Einführung in das nächste Thema).

Die wöchentlichen Treffen finden in der Fastenzeit mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Pfarrheim St. Georgen statt. Sie werden erstmals ökumenisch begleitet von Jutta Liess, Paulusgemeinde Traunreut und Monika Angerer, kath. Pfarrverband Traunreut.

Sie sind eingeladen zum „Schnupperabend“ am 4.3.2020, danach entscheiden Sie, ob Sie an den weiteren Abenden 11.3. bis 1.4. teilnehmen möchten.
 
Termin speichern4. März 2020
19:30 Uhr
Kath. Pfarrheim,
Kirchplatz 83368 St. Georgen

Alle Termine anzeigen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Schnupperabend - um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen
Ökumenische Exerzitien im Alltag: Um Anmeldung bis 18.2. wird gebeten
Exerzitien heißt Übungen. Einüben wollen wir uns in das Lesen und Beten der Psalmen. Wir wollen üben, uns Gott zu nähern. Üben, ihn in unserem Blick zu haben und üben, uns von ihm lieben zu lassen.
Lektorin Jutta Liess und Pastoralreferentin Monika Angerer
Sankt Georgen: Kath. Pfarrheim St. Georgen

Flyer Exerzitien
pdf-iconAlle Infos zum Mitnehmen:
Flyer Exerzitien 2020 (PDF)
 
Anmeldung ab sofort bis spätestens 18.2.2020 im katholischen Pfarrbüro St. Georgen oder im evangelischen Pfarramt oder direkt hier online.

Wir freuen uns auf Sie!
Monika Angerer und Jutta Liess

Online-Anmeldung

Ich melde mich zu den Exerzitien 2020 an.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Online-Anmeldung bei Veranstaltungen
Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen ist in der Regel nicht zwingend online erforderlich - die Angabe persönlicher Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten: Kursoptionen, Vorname, Nachname, Kontaktdaten und ggf. Ihre Nachricht. Um sich online anmelden zu können, müssen Sie diesen datenschutzrechtlichen Hinweis akzeptieren. Bei der Anmeldung werden Ihre Daten verschlüsselt zum Server übertragen und per Email an uns weitergeleitet. Nach Ihrer Anmeldung sammeln wir die Daten lokal zur Organisation der Veranstaltung; unter anderem:
- drucken wir einige der Daten in internen Teilnehmerlisten ab
- übermitteln wir die Listen zu organisatorischen Zwecken an unsere Mitarbeiter
- nutzen wir ggf. Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, Mailadresse) für Rückfragen und zur Kontaktaufnahme aus organisatorischen Gründen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie über den Link am unteren Ende dieser Seite aufrufen können.