Kirchenvorstand: Vertrauensleute gewählt und Ausschüsse besetzt


 
Auf seinem Klausurtag Anfang Februar hat der Kirchenvorstand die Vertrauensleute gewählt und die Ausschüsse besetzt, siehe unten. Inhaltlicher Schwerpunkt des Tages war das Thema “Gemeinde geistlich leiten”.

weiterlesenKirchenvorstand: Vertrauensleute gewählt und Ausschüsse besetzt

Willow-Leitungskongress 2020: Impulstour diesen Mai

Vortragsabend in München: “Innere Stärke”

Im Vorfeld des Leitungskongresses 2020 veranstaltet Willow Creek Deutschland ab Februar 2019 eine Impuls-Tour quer durch Deutschland. In 38 Gemeinden wird Willow-Referent Jörg Ahlbrecht einen inhaltlichen Impuls zum Thema “Innere Stärke finden” geben und über den kommenden Leitungskongress 2020 informieren, der in Karlsruhe stattfindet.

Zum Thema: Wir denken heute viel über unser Äußeres nach: Wie wir aussehen, wie wir uns gesund ernähren, wie wir fit bleiben. All das ist wichtig. Aber wie kümmern wir uns um unser Inneres, unsere Seele? Wie trainieren wir unseren Charakter? Wie lösen wir uns von unguten Verhaltensweisen? Wie pflegen wir unsere Beziehung zu unserem Schöpfer? An diesem Abend wollen wir der Frage nachgehen, wie wir unserem Inneren mehr Aufmerksamkeit schenken können.

Im Anschluss an den Impuls-Vortrag informieren die Veranstalter über den Leitungskongress 2020. Jede an dem Abend vertretene Gemeinde erhält eine Botschafter-Box mit Kongress-Infomaterial. Die Box enthält auch das inspirierende Kartenset „Team Unser“, das in einer frischen Weise 25 biblische Charakterköpfe porträtiert. Ergänzt wird das Set durch ein Workbook mit methodischem Kursmaterial zur Entwicklung Ihres Mitarbeiterteams.

Termin: Dienstag, 14. Mai 2019
Abfahrt in Traunreut um 18.15 Uhr,
Veranstaltung von 19:30 – ca. 21:00 Uhr

in der FeG München-Südost,
Bahnhofstraße 2, 85521 München-Ottobrunn

Anmeldestand: 5 Teilnehmer

Online-Anmeldung

Ich komme mit zum Vortragsabend der Willow-Impulstour am 14. Mai 2019:

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Online-Anmeldung bei Veranstaltungen
Wir behandeln personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen ist in der Regel nicht zwingend online erforderlich - die Angabe persönlicher Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, erheben und verarbeiten wir folgende Ihrer Daten: Vorname, Nachname, Emailadresse, Option Fahrgemeinschaft, Option Essen (Pflichtfelder) sowie Nachricht oder Kommentar (optionale s Feld). Um sich online anmelden zu können, müssen Sie diesen datenschutzrechtlichen Hinweis akzeptieren. Bei der Anmeldung werden Ihre Daten verschlüsselt zum Server übertragen und per Email an uns weitergeleitet. Nach Ihrer Anmeldung sammeln wir die Daten lokal zur Organisation der Veranstaltung; unter anderem:
- drucken wir einige der Daten (Name, Emailadresse, Option Fahrgemeinschaft, Essenswunsch) in internen Teilnehmerlisten ab
- übermitteln wir die Daten zu organisatorischen Zwecken an unsere Mitarbeiter
- übermitteln wir Ihre Emailadresse zur Organisation von Fahrgemeinschaften an andere Veranstaltungsteilnehmer
- nutzen wir ggf. Ihre Kontaktdaten für Rückfragen und zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien (z.B. Terminerinnerung, Programmverlauf)

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie über den Link am unteren Ende dieser Seite aufrufen können.

Kirche bei den Menschen – zur Entwicklung der Paulusgemeinde

Herzenssache: Das Evangelium von der Liebe Gottes erleben und weitergeben

Überblick: Worum geht’s?

Die evangelische Paulusgemeinde Traunreut hat sich in den letzten Jahren auf den Weg gemacht, Kirche näher zu den Menschen und Menschen näher zu Gott zu bringen.

In einem offenen Leitbildprozess, zu dem die ganze Gemeinde eingeladen war, haben wir mit externer Beratung unseren Kurs bestimmt, der uns diesem Ziel näher bringen soll. Das gemeinsam erarbeitete Gemeindeleitbild wurde von Kirchenvorstand und Gemeindeversammlung beschlossen und Ostern 2016 eingeführt.

Heute im Herbst 2018 sind wir unserem Ziel bereits näher gekommen. Viel Neues ist entstanden und trägt Früchte. Die Angebote der Gemeinde sind vielfältiger und moderner geworden. Sie werden von insgesamt deutlich mehr Menschen als vorher angenommen. Besonders spürbar sind die Veränderungen in den Bereichen Kinder, Jugendliche und Familien. Weniger auffällig aber deutlich benennbar haben sich auch die Angebote für Senioren verbessert. Alle Bereiche haben gewonnen, doch fest steht: wir sind weiterhin Lernende und noch lange nicht am Ziel.

Von der Kirchenrenovierung bis zur Lifeliner-Aktion: Die Paulusgemeinde ist sichtbar

Dieser Artikel verbindet den Leitbildprozess der Paulusgemeinde mit der Milieu-Perspektive. Sie weitet den Blick und zeigt, warum Vielfalt ein wichtiges Kriterium für eine positive Gemeindeentwicklung ist. Wachsende Vielfalt bedeutet nicht, dass bisherige Angebote oder Zielgruppen abgewertet werden – sie werden durch neue ergänzt, aber nicht abgelöst.

weiterlesenKirche bei den Menschen – zur Entwicklung der Paulusgemeinde

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand leitet zusammen mit den Pfarrern die Gemeinde. Er wird alle sechs Jahre von den Gemeindegliedern neu gewählt.

Die Sitzungen des Kirchenvorstands finden in der Regel öffentlich statt. Alle Gemeindeglieder können Anträge an den Kirchenvorstand stellen.

In der jährlichen Gemeindeversammlung berichtet der Vorstand den Gemeindegliedern über seine Arbeit und die Entwicklung der Gemeinde. Sie können Fragen stellen und Vorschläge machen.

Wenn Sie ein Anliegen haben, können Sie sich jederzeit an den Vorsitzenden Pfr. Stefan Hradetzky, ans Pfarramt oder die Mitglieder des Kirchenvorstands wenden. Bitte kommunizieren Sie Ihren Antrag klar und mit sachlicher Begründung, damit der Kirchenvorstand ihn bearbeiten kann.

Für Sie im Kirchenvorstand:

Diese Seite wird gerade erweitert. In Kürze finden Sie hier die Fotos der neuen Kirchenvorsteher.
 
 

Material für Mitarbeiter

Für Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde gibt es einen praktischen “Werkzeugkasten”.

Taufpaten, liturgische Lektoren, Hauskreisleiter, Leiter/innen von Gruppen und Kreisen, Mitarbeiter im Besuchsdienst, Kirchenvorsteher und Musiker finden dort hilfreiche Materialien für ihren Dienst in unserer Gemeinde.

Der Werkzeugkasten wird laufend erweitert und ist unter der Rubrik Ehrenamt/Spenden hier zu finden:

Material für Mitarbeiter
 
 

Gemeinde-Versammlung


Die Gemeindeversammlung findet jährlich am Sonntag vor Palmsonntag statt. Sie ist öffentlich, Gemeindeglieder können Anträge stellen und Vorschläge einbringen. Bei größeren Themen und Anfragen bitte wir um schriftliche Einreichung vorab.

Nächster Termin:

Gottesdienst mit Abendmahl, anschließend Gemeindeversammlung Pfarrerin Dorothea Marien und Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelische Pauluskirche Traunreut
Gemeindeversammlung 2019: Die Gemeindeversammlung ist öffentlich. Gemeindeglieder können Anträge stellen und Vorschläge einbringen.
Der neue Kirchenvorstand stellt sich Ihnen vor und berichtet über seine Arbeit und die Entwicklung der Gemeinde.
Evangelisches Pfarramt Traunreut
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
 

Die neue Lutherbibel für die Pauluskirche

Vertreter der Paulusgemeinde nahmen in Bad Reichenhall die neue Altarbibel für Traunreut in Empfang. V.l.n.r.: Kirchenvorsteher Otto Licinac, Pfr. Stefan Hradetzky, Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, Dekan Peter Bertram
In Bad Reichenhall nahmen Vertreter der Paulusgemeinde die neue Lutherbibel für die Pauluskirche Traunreut entgegen. Sie enthält den 2016 neu revidierten Text der Bibelübersetzung von Martin Luther.

weiterlesenDie neue Lutherbibel für die Pauluskirche