Kirche in der Kneipe

Traunreut: Kirche in der KneipeIn der Kneipe in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt ins Gespräch kommen – das ist die Idee, die hinter Kirche in der Kneipe steckt.

Etwa einmal im Monat gehen wir dazu in die Kneipe, um Interessierten eine ungezwungene und unverbindliche Kontaktmöglichkeit anzubieten.

Dabei entwickeln sich offene Gespräche über alle möglichen Themen, die die Besucher interessieren, mal ernst mal amüsant, mal alltäglich und manchmal über ganz besondere Erfahrungen. Jeder kann selbst einbringen, was ihn interessiert – Fragen und Zweifel sind herzlich willkommen.

Termin speichernMännerabend
am Fr, 16.02.2018 um 19.30 Uhr
im Café Lifestyle
Finkensteiner Str. 14, Traunreut




 

Ein Abend mit der Bibel

Bibelabend

Die Bibel ist die Grundlage des christlichen Glaubens. Aber ohne Vorwissen oder Hinführung ist es gar nicht so leicht, sie mit persönlichem Gewinn zu lesen. “Ein Abend mit der Bibel” lebt vom gegenseitigen Austausch über den Text. Meistens wird ein Abschnitt gelesen, der am kommenden Sonntag im Gottesdienst vorkommt. Jeder Abend steht für sich, man kann einfach mal vorbeischauen. Gäste sind gerne willkommen.

Es sind alle herzlich eingeladen, die …

  • mehr über die Bibel wissen wollen
  • beim Bibellesen alleine nicht weiterkommen
  • gemeinsam mit anderen in der Bibel lesen wollen
  • mit anderen über den Glauben ins Gespräch kommen wollen.
Einmal im Monat dienstags von 19.45 – ca. 21.30 Uhr
im Großen Jugendraum (Eingang Pfarramt),
Termine siehe unten.


Anmeldung oder regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich, die Konfessionszugehörigkeit spielt keine Rolle.

Einladung zum Hauskreisforum

Hauskreisforum TraunreutDas Hauskreisforum ist ein offener thematischer Abend, zu dem alle Interessierten eingeladen sind, um zusammen zu essen, Kontakte zu knüpfen, gemeinsam im Glauben zu wachsen und einen Platz in der Gemeinde zu finden. Auch wer keinem Hauskreis angehört, ist herzlich willkommen!

Das nächste Hauskrerisforum findet Ende April 2018 statt.

 
25-35 Leute treffen sich, um …

  • in geselliger Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und zu pflegen
  • Gemeinsam zu lernen und im Glauben zu wachsen
  • Fähigkeiten zu entdecken und auszuprobieren
  • ihren Platz in der Gemeinde zu finden

Ablauf des Abends:
18.30 – Gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre essen
19.10 – Impulsvortrag
19.30 – Nachtisch und Kaffee
20.00 – Vertiefung
21.30 – Programmende

Wir bitten unsere Gäste um Mithilfe, z.B. …

  • einen Nachtisch mitzubringen (z.B. Kuchen, Obstsalat, Tiramisu …).
  • ab 18 Uhr da zu sein, um für den Abend zu beten.
  • etwas länger zu bleiben und beim Aufräumen helfen.

 

Betakurs: Schritte des Glaubens

info
© Foto: “College student studying in Park” by CollegeDegrees360
(Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Ein Vertiefungskurs mit fünf Abenden,

Beta bedeutet:
B – wie „Beten lernen“
E – wie „einfach als Christ leben“
T – wie „tiefere Wurzeln bekommen“
A – wie „Anschluss an die Gemeinde finden“

Unser nächster Beta-Kurs startet voraussichtlich im Januar 2019 im Anschluss an den Alphakurs.

Zum Beta-Kurs der Paulusgemeinde Traunreut sind alle eingeladen, die ihren Glauben vertiefen möchten.

Der Kurs gibt praktische Anregungen, wie man Glauben und Alltag verbinden kann. Dazu sollte jeder Teilnehmer zu Hause täglich etwa 30 Minuten Zeit für Bibellese und Gebet einplanen.

Kursthemen:
1. Bewusst als Christ leben – was bedeutet das?
2. Bibellesen mit Gewinn – wie geht das?
3. Beten im Alltag
4. Gemeinde, unsere geistliche Familie
5. Gemeinsam im Glauben wachsen: Hauskreisforum

Verlauf der Abende:
18.30 Uhr: Snack und Ankommen
18.50 Uhr: Zeit für Gott (Lieder und Gebete)
19.20 Uhr: Impulsvortrag
20.10 Uhr: Austausch in Kleingruppen
20.50 Uhr: Impulse und Übungen für die nächste Woche
spätestens 21.30 Uhr: Pünktliches Ende

Kosten und Anmeldung
Erste Schritte im GlaubenDer Kurs ist kostenlos, das Kursbuch (“Erste Schritte im Glauben” von Birgit Schindler) kostet 9.- Euro. Jeder Teilnehmer benötigt außerdem eine eigene Bibel.


Wir bitten um formlose Anmeldung im Pfarramt oder bei Pfr. Stefan Hradetzky.

 

Wir laden Sie zum Alphakurs ein

alphakurs
Dem Sinn des Lebens auf der Spur

In geselliger Atmosphäre verbindet der Alphakurs Grundinformationen über den christlichen Glauben mit ganz persönlichen Fragen, die Menschen an ihr Leben haben: Wozu sind wir in der Welt? Worauf kommt es im Leben wirklich an? Was gibt es noch zu entdecken außer Beruf und Hobby? Wenn es Gott gibt, warum gibt es so viel Leid und Unrecht? Wer war Jesus und was bedeutet er für mein Leben im Alltag?

ALPHA bedeutet …

Alle sind eingeladen, die mehr über den christlichen Glauben herausfinden wollen.
Lachen und Lernen gehören zusammen: Mehr über den Glauben erfahren und Spaß haben.
Pasta und Pizza: Miteinander essen, einander kennen lernen und neue Freunde finden.
Helfen und Hilfe finden: In den Kleingruppen über Themen und aktuelle Fragen ins Gespräch kommen.
Alles darf gefragt werden: Wir kennen keine zu einfachen Fragen oder Tabuthemen.

Unser nächster Alphakurs in Traunreut startet im September/Oktober 2018.
Sie können sich bereits im Pfarramt zur Teilnahme vormerken lassen oder unseren Newsletter abonnieren, wenn Sie informiert werden möchten.

weiterlesenWir laden Sie zum Alphakurs ein

Rückschau: Empfang für Ehrenamtliche 2017

Ehrenamtsempfang Paulusgemeinde Traunreut 2017
Große Resonanz und ein voller Saal im Wilhelm-Löhe-Zentrum

Über 100 Ehrenamtliche kamen auf Einladung der Paulusgemeinde Traunreut zum Ehrenamtsempfang im Mai 2017. Mit dabei waren u.a. auch das Kindergarten-Team und die Ehrenamtlichen des Evang.-Luth. Gemeindevereins.

Ehrenamtsempfang Paulusgemeinde Traunreut 2017
Gott steht im Mittelpunkt – auch musikalisch

Pfarrerin Dorothea Marien begrüßte die Gäste. Insgesamt sind in der Paulusgemeinde 160 Menschen in über 20 Arbeitsbereichen aktiv. Dann wurde das Buffet eröffnet, das die Küche des Wilhelm-Löhe-Zentrums vorbereitet hatte.

Pfarrer Stefan Hradetzky dankte den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz, ihre Zeit und ihre Kreativität. “Wir können nicht die große Weltgeschichte beeinflussen – aber als Christen haben wir den Menschen vor Ort viel für ihr Leben zu geben. Es macht für unsere Stadt einen großen Unterschied, ob wir als Gemeinde, als Kindergarten, als Gemeindeverein da sind oder nicht. Sie alle sind mit Ihrem Engagement ein Teil davon.”

Ehrenamtsempfang Paulusgemeinde Traunreut 2017
“Ihr seid lebendige Steine, aus denen Gott Gemeinde baut.”

Ehrenamtskoordinatorin Corinna Dürschmidt hob hervor, wie spannend es ist, Teil einer Gemeinde und Gemeinschaft zu sein, die sich ihres Auftrags bewusst ist. Gott baut Gemeinde aus lebendigen Steinen.

Ehrenamtsempfang Paulusgemeinde Traunreut 2017
Seit Jahrzehnten für die Paulsgemeinde im Einsatz: Doris Böhl

Besonders gewürdigt wurde Doris Böhl, die im Herbst 2016 nach vielen Jahren Ihren Sitz im Kirchenvorstand abgegeben hatte. Sie war auch schon beruflich als Kindergartenleiterin für die Paulusgemeinde tätig und konnte sich dadurch mit besonderer Fachkompetenz einbringen. Doris Böhl bleibt weiterhin aktiv, u.a. als beratendes Mitglied im Kindergartenausschuss.

Der Ehrenamts-Empfang fand zum zweiten Mal statt. Die Resonanz war noch deutlich größer als im letzten Jahr. Für 2018 wird sich die Gemeinde einen größeren Raum suchen müssen.

Ehrenamtsempfang 2017
110 Leute – und doch wie eine große Familie

 
Fotos: Markus Schicker

Scroll Up