“Konfi 3” – Drittklässer entdecken den Glauben

konfi 3 logoIm März 2021 startet wieder Konfi 3, eine vorverlegter Teil des Konfirmandenkurses für Kinder der dritten Klasse. Der zweite Teil folgt dann wie gewohnt in der achten Klasse im Rahmen des Konfikurses.

Bei Konfi 3 erfahren die Kinder altersgemäß und mit allen Sinnen, was es bedeutet, getauft zu sein. Sie entdecken, was es bedeutet, wenn Gott ihnen beim Abendmahl in Brot und Wein begegnet. Sie erleben Gemeinschaft und können neue Freundschaften knüpfen, die vielleicht sogar bis zur Konfirmation und darüber hinaus bestehen bleiben.

Damit geht der Kurs weit über Möglichkeiten des schulischen Religionsunterrichtes hinaus – im Mittelpunkt steht das direkte Erleben, Begegnen und Erkunden, nicht die Vermittlung abfragbaren Wissens. Im Alter von etwa 8-9 Jahren sind Kinder für diese Arbeitsform besonders offen. Konfi 3 ist daher eine große Chance, weil sich später im Konfirmandenalter die Interessen wieder verlagern.

Wir laden alle Eltern der interessierten Kinder aus den Klassenstufen 3 und 4 zu unserem Info- und Anmeldeabend ein. Er findet am Montag, 25. Januar 2021 um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindesaal, Carl-Köttgen-Str. 1a in Traunreut statt.

Der Kurs steht auch ungetauften Kindern offen – eine Taufe während des Kursverlaufes ist möglich.

Konfi 3 wird von Religionspädagogin Christine Hradetzky und einem ehrenamtlichen Team geleitet.

Infos zum Mitnehmen:

 
pdf-iconFaltflyer Konfi3
 

pdf-iconAnmeldeformular Kurs 2019/20
 

Wer am Anmeldeabend verhindert ist, kann Kontakt mit dem Pfarramt aufnehmen, Tel. 08669 – 22 82.
 

Tipps für gute Video-Konferenzen

Gemeinde Videokonferenz Tipps

Gemeinde Videokonferenz Tipps

Videokonferenzen können “echte” Begegnungen im Gemeindeleben zwar nicht ersetzen, können aber eine sinnvolle Ergänzung oder Ausweichmöglichkeit sein.

Damit Ihr mit Euren Austauschrunden, Hauskreisen, Teams oder Gebetsgemeinschaften gute Online-Treffen habt, hier ein paar Tipps, wie Ihr auch online gute Gastgeber sein könnt.

Weiterlesen

Kirche in der Kneipe fällt aus

Kirche in der Kneipe
In der Kneipe in lockerer Atmosphäre über Gott und die Welt ins Gespräch kommen – das ist die Idee, die hinter Kirche in der Kneipe steckt.

Dazu gehen wir in die Kneipe, um Interessierten eine ungezwungene und unverbindliche Kontaktmöglichkeit anzubieten.

Dabei entwickeln sich offene Gespräche über alle möglichen Themen, die die Besucher interessieren, mal ernst mal amüsant, mal alltäglich und manchmal über ganz besondere Erfahrungen. Jeder kann selbst einbringen, was ihn interessiert – Fragen und Zweifel sind herzlich willkommen.

Kurz-URL für diese Seite: www.evangelisch-traunreut.de/kneipe
 

Nähcafé für Kreative

Nähcafé Traunreut

Nähcafé TraunreutDas Nähcafé ist ein monatliches, offenes Angebot für junge kreative Erwachsene in Traunreut, die gerne nähen und sich mit anderen über Ihr Hobby Nähen austauschen möchten. Nebenbei gibt es Kaffee und Kekse.

Nähmaschine, Verlängerungskabel und Arbeitsmaterial bitte möglichst selbst mitbringen.

Bei handwerklichen Schwierigkeiten helfen sich die Gäste untereinander.

Anmeldung oder regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich, die Konfession spielt keine Rolle.

Ort: Jugendraum-Cafeteria, Carl-Köttgen-Str. 1a
(Eingang Pfarramt)
Termine: jeden 3. Donnerstag im Monat, spontan auch öfter.
Kontakt: Christine Hradetzky

Termine anzeigen
Nähcafé für Kreative Christine Hradetzky (Religionspädagogin)
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Großer Jugendraum (Eingang Pfarramt)
 

Mini-Apostel übernachteten im Gemeindehaus

Kindergruppe

Kindergruppe
Unsere Kindegruppe Mini-Apostel übernachtete im Rahmen einer kleinen Wochenendfreizeit im Gemeindehaus. Begeistert waren die Kinder vom Programm mit Spielen, Essen, Basteln, Gemeinschaft, und Singen.

Im Anschluss an eine Andacht zum Thema “Wie Gott zu mir spricht” entstanden richtige Kunstwerke: Von den Kindern gemalte Schattenrisse, die von einem selbst gewählten Bibelvers umrahmt werden.
 

Jugendgruppe – montags ab 14 Jahren

Jugendgruppe

Jugendgruppe

Wir treffen uns jeden Montag außerhalb der Ferien von 17 – 18.30 Uhr im großen Jugendraum (Eingang Pfarramt), um…

  • Gemeinschaft zu erleben
  • miteinander im Glauben zu wachsen
  • andere Jugendliche einzuladen
  • auch mal was für andere zu tun

Teilnahme für Jugendliche ab 14 Jahren oder sobald sie am Konfikurs teilnehmen.

Kommende Highlights

  • Skifreizeit (Fr, 31. Januar – Sonntag, 2. Februar 2020)
pdf-iconAnmeldeflyer Skifreizeit 2020 (PDF)


Pfr. Stefan HradetzkyAnsprechpartner und Leitung:
Pfr. Stefan Hradetzky
08669-37920
stefan.hradetzky [at] elkb.de

 

Termine anzeigen
Jugendgruppe entfällt im Dezember Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
Jugendgruppe entfällt im Dezember Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
Jugendgruppe entfällt im Dezember Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
Jugendgruppe entfällt im Dezember Pfarrer Stefan Hradetzky
Traunreut: Evangelisches Gemeindehaus Traunreut, Gemeindesaal
 

Jugendraum wird zur Cafeteria umgestaltet (1. Update)

Cafeteria Flatscreen

Cafeteria Tapete Wandfarbe
Der Große Jugendraum wird wohnlicher und soll künftig mehr Sitzplätze bieten. Als erster Schritt wurde jetzt in ehrenamtlicher Eigenleistung ein Wandabschnitt tapeziert und ausgewählte Wandflächen in einem abgestimmten Farbton gestrichen. Vor die tapezierte Wand soll später ein Sofa kommen.

Weiterlesen

Handarbeitskreis fördert Jugendreferent

Patenschaft Jugendreferent
Der Handarbeitskreis hat eine monatliche Förderpatenschaft für das Projekt Jugendreferent in der Paulusgemeinde übernommen. “Wir fanden es logisch, dass wir uns dafür einsetzen”, erklärt Ursula Wachsmann, die Leiterin des Kreises. Wir danken ganz herzlich für die gute Idee: Senioren unterstützen Jugendarbeit in der Paulusgemeinde und gestalten so Zukunft mit!

Um das Angebot für Jugendliche zu verbessern und unserer wachsenden Arbeit mit Kindern und Familien eine Zukunft zu geben, versuchen wir, eine Projektstelle für einen Jugendreferenten zu schaffen. Wir suchen Gemeindeglieder und Gruppen, die das Projekt, das zunächst auf zwei Jahre angelegt sein soll, mit einer Förderpatenschaft unterstützen.

Hier finden Sie ein Spendenformular zum Ausdrucken (PDF), in das Sie Ihre Spendenzusage mit individueller Höhe und Laufzeit eintragen können.

Mehr Informationen zum Projekt und zur Finanzierung: Zukunftspaten gesucht: Projekt Jugendreferent