Handarbeitskreis fördert Jugendreferent

Patenschaft Jugendreferent
Der Handarbeitskreis hat eine monatliche Förderpatenschaft für das Projekt Jugendreferent in der Paulusgemeinde übernommen. “Wir fanden es logisch, dass wir uns dafür einsetzen”, erklärt Ursula Wachsmann, die Leiterin des Kreises. Wir danken ganz herzlich für die gute Idee: Senioren unterstützen Jugendarbeit in der Paulusgemeinde und gestalten so Zukunft mit!

Um das Angebot für Jugendliche zu verbessern und unserer wachsenden Arbeit mit Kindern und Familien eine Zukunft zu geben, versuchen wir, eine Projektstelle für einen Jugendreferenten zu schaffen. Wir suchen Gemeindeglieder und Gruppen, die das Projekt, das zunächst auf zwei Jahre angelegt sein soll, mit einer Förderpatenschaft unterstützen.

Hier finden Sie ein Spendenformular zum Ausdrucken (PDF), in das Sie Ihre Spendenzusage mit individueller Höhe und Laufzeit eintragen können.

Mehr Informationen zum Projekt und zur Finanzierung: Zukunftspaten gesucht: Projekt Jugendreferent

Jugend

„Die Jugend ist nicht die Zukunft einer Gemeinde, sondern die Gemeinde ist die Zukunft der Jugend.“
(Arno Backhaus)

Jugendgruppe Jugendgruppe
ab 14 Jahren: wöchentliche Treffen, monatliche Ausflüge, Freizeiten. Du bist herzlich eingeladen: Schau Dir unser Programm an

Konfirmation Konfirmandenkurs
Die Teilnahme an der Konfirmation ist freiwillig. Zur Vorbereitung gibt’s den Konfirmandenkurs, wo Ihr Glauben nochmal ganz anders kennen lernt als bisher. Mehr Infos hier

Jugendreferent Paulusgemeinde Projekt Jugendreferent
Unterstützen Sie uns bei der Anstellung eines Jugendreferenten zum Aufbau unserer Jugendarbeit. Mehr Infos hier

 

Rückschau: Projekt mit Bibeltruck “Lifeliner”

Der JFC-Lifeliner in Traunreut

Weil Jugendliche schwer den Weg in die Kirchen finden, versuchen wir als Gemeinde, einen Weg zu ihnen finden. Dazu haben wir im Juni 2017 den Bibel-Truck “Lifeliner” und ein junges Team von Jugend für Christus für eine Woche nach Traunreut auf den Rathausplatz eingeladen.

JFC-Lifeliner

weiterlesenRückschau: Projekt mit Bibeltruck “Lifeliner”

Konfirmation und Konfirmandenkurs

Konfirmation 2017
Konfirmandenkurs
Die Teilnahme am Konfirmandenkurs der Kirchengemeinde ist Voraussetzung für die Konfirmation. Der Kurs beginnt jeweils im Juli und endet im Mai mit der Konfirmation. Alle uns bekannten evangelischen Kinder werden im Juni brieflich eingeladen. Gastteilnahme am Kurs ist nach vorausgehender Absprache möglich. Auch ungetaufte Jugendliche können teilnehmen.

Die Kurstreffen finden finden freitags von (etwa von Juli – April) außerhalb der Ferien statt. Zum Kurs gehört auch die Wochenendfreizeit “Konfi-Castle” und der Besuch von jeweils zwei Gottesdiensten pro Monat, einer davon ist der moderne Gottesdienst PLUS mit Band.

Der Kurs unterscheidet sich deutlich vom Religionsunterricht in der Schule. Im Mittelpunkt steht das Erleben von Gemeinschaft, Gemeinde und Glauben.

Hier finden Sie zur weiterführenden Information die pdf-iconRahmenrichtlinien der Bayerischen Landeskirche zur Konfirmandenarbeit (PDF)

Wenn die Eltern alleinerziehend, getrennt oder geschieden sind, kann es manchmal schwierig sein, das Konfirmationsfest zu feiern. Wir haben ein paar gute Tipps für Sie, wie es trotzdem gut gelingen kann.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

Konfileiterteam
Jugendliche Konfileiter gestalten den Konfirmandenkurs aktiv als Tutoren mit, so dass Jugendliche von Jugendlichen lernen.

Jugendgruppe
Alle, die vor, während und nach der Konfizeit Gemeinschaft, Ausflüge, Aktionen und Glauben erleben möchten, sind herzlich zur Jugendgruppe (ab 14 Jahren oder ab Konfikurs-Teilnahme) eingeladen.

Genauere Informationen und Termine zum aktuellen Konfikurs und zur Konfirmation 2019 finden sie hier.